© Konrad Weiss, shutterstock

Seite teilen

Mit der Bahn über den Hindenburgdamm nach Sylt

Wenn du dein Urlaubsziel per Bahn erreichen möchtest, ist Hamburg das erste Etappenziel. Die zweitgrößte Stadt Deutschlands ist Bestimmungsort einer Vielzahl von Zügen. Aus der Schweiz werden zur Zeit keine direkten Verbindungen nach Hamburg angeboten. Möchtest du beispielsweise aus Zürich per Bahn in den Norden Deutschlands reisen, ist der einfachste Weg eine Fahrt nach Stuttgart oder München. Von beiden Städten fährt ein ICE Richtung Hamburg, wodurch dann keine weiteren Umstiege nötig sind. Nach Stuttgart benötigt der Zug ab Zürich 3h, nach München sind es etwas mehr als 4h. Von Stuttgart nach Hamburg ist der Zug dann noch 5h unterwegs, von München in die Hansestadt etwa 6h.

Zum MARCO POLO Routenplaner

Vor allem am Morgen und am Nachmittag empfiehlt sich für die ICE-Züge eine Reservierung. Aus dem Westen, etwa aus Köln, fährt stündlich ein Zug nach Hamburg ab, mit dem du nach 4h dein Ziel erreichst. In Berlin ist es ähnlich, hier dauert die Reise weniger als 2h.

Aus Westösterreich ist ebenfalls der Weg über München der schnellste. Aus Innsbruck dauert die Fahrt in die bayrische Landeshauptstadt ohne Umstiege 2h, aus Salzburg gar nur 1,5h. Ab München empfiehlt sich dann ebenfalls die Weiterreise mit dem ICE. Zwischen Wien und Hamburg besteht eine Direktverbindung per Bahn. Ein Zug startet um die Mittagszeit, der zweite am Abend. Die Fahrzeit beträgt tagsüber 10h und nachts zwei Stunden mehr. Vor allem im Nachtzug solltest du einen Platz reservieren oder gleich ein Schlafabteil buchen, sodass du fit in Hamburg ankommst.

Acht darauf, dass du in Hamburg den Zug am richtigen Bahnhof verlässt. Viele der Züge Richtung Sylt fahren nämlich nicht vom Hamburger Hauptbahnhof ab, sondern vom Bahnhof in Hamburg-Altona. Einige ICE-Züge setzen ihre Fahrt nach Hamburg Hauptbahnhof noch bis Altona fort, andere führen nur bis zum Hauptbahnhof. Im zweiten Fall kannst du die S-Bahn nehmen, die dich in 12min zum Bahnhof für deine Weiterreise bringt. Von Hamburg nach Sylt fahren sowohl Regionalzüge als auch Intercity-Verbindungen (IC). In beiden Fällen dauert die Fahrt um die 3h, mal etwas mehr, mal etwas weniger. Die Endstation ist jeweils Westerland auf Sylt. Vom dortigen Bahnhof hast du auch die Möglichkeit, per Bus in andere Orte auf der Insel weiterzureisen. Nimmst du einen Regionalzug, ist der Ausstieg auch in Morsum im äußersten Osten oder im Küstenort Keitum möglich. Etwa 40min der Fahrt bist du dabei auf dem Hindenburgdamm unterwegs. Dieser Abschnitt ist auch landschaftlich besonders beeindruckend. Der Hintenburgdamm ist in vielen Passagen nur ein schmaler Streifen mit zwei Gleisen, während links und rechts die Nordsee nur wenige Meter entfernt ist. Ein Blick aus dem Zug während der Fahrt zeigt dir die Weiten des Meeres, bis nach und nach wieder Land zu sehen ist. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, sich beim Einstieg einen Platz am Fenster zu sichern.

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Sylt
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Nach oben