Sydney Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das schimmernde Muscheldach des Opernhauses direkt am Hafen ist das Wahrzeichen der Stadt Sydney. Mit dem revolutionären Design des Gebäudes gewann der dänische Architekt Jörn Utzon einen…
Hier legen alle Fähren an - mit schneller Verbindung zur Bahn und zum zentralen Busbahnhof. Die breite Hafenpromenade am Circular Quay führt von den Rocks bis zum Opernhaus. Ein einmaliges Erlebnis…
Früher konnte man die 1932 eröffnete Sydney Harbour Bridge nur von weitem besichtigen - seit 1998 kann man sie auch besteigen. Die dreieinhalbstündige Tour ist heute eine der Hauptattraktionen von…
Die botanischen Gärten liegen an der schönsten Hafenbucht von Sydney - nicht weit vom Opernhaus entfernt. Einst waren dort die Felder der ersten Farm der Sträflingskolonie. 1816 wurde der erste…
Der einstige Industriehafen von Sydney ist heute ein attraktives Vergnügungszentrum. Regelmäßig an den Wochenenden finden hier auf mehreren Freilichtbühnen Aufführungen statt.
Die Rocks am westlichen Ende des Circular Quay sind der älteste Teil von Sydney. 1788 errichteten Sträflinge auf dem felsigen Untergrund die ersten richtigen Bauten der Stadt. Die Sandsteingebäude…
Das Haus am botanischen Garten beherbergt Werke australischer und internationaler Künstler. Besonders sehenswert: die impressionistischen Gemälde der australischen Heidelberg School und Yiribana,…
Das Rydges Sydney Harbour (Formerly Holiday Inn Old Sydney) liegt im historischen Viertel Rocks und bietet einen Pool auf der Dachterrasse mit Blick auf das Sydney Opera House und die Sydney Harbour…
Essen und Ambiente vom Feinsten, der Kaffee wird aus Italien eingeflogen. Tipp: Tagsüber einen Coffee/Latte to go ordern und im benachbarten Albert Park genießen.
Fleisch fressende Riesenkängurus, Monsterwombats und mit messerscharfen Zähnen bewehrte Dinosaurier - Sydneys naturhistorisches Museum gibt einen engagierten und oft humorvollen Einblick in die frü…
Wo heute ein spannender und bisweilen gruseliger Einblick in die Geschichte und Geschichten der Gangster und Ganoven in und um Sydney vermittelt wird, war bis 1890 die Wachstation der Wasserpolizei…
Wer Meeresfrüchte mag, kann hier ein delikates Lunch am Wasser genießen.
Tolle Lage, nur 50 m vom feinsandigen Strand entfernt. Die Einrichtungen sind sehr gepflegt.
Sydney Harbour Kayaks nimmt dich mit auf eine geführte Kajaktour in einer kleinen Gruppe.
Besuch unbedingt Yiribana, die größte Ausstellung der Aborigines weltweit.
Täglich um 18 Uhr startet am Cadman’s Cottage eine kostenlose, 90-minütige Tour durch die Rocks. Den Tour-Guide erkennst du am grünen T-Shirt.
Das Quay West Suites Sydney erwartet Sie mit 5-Sterne-Apartments in Sydneys historischem Viertel The Rocks. Das Hotel liegt nur 5 Gehminuten vom Circular Quay entfernt, von wo aus Sie auf die Sydney…
Das Song Hotel Sydney bietet erschwingliche Unterkünfte im zentralen Geschäftsviertel (CBD) von Sydney. Direkt daneben liegen der berühmte Hyde Park und die Straße Oxford Street. Freuen Sie sich…

Essen & Trinken

Wo Touristen sind, gibt’s auch Essen: Am Darling Harbour und Circular Quay dürfte dir kaum lange der Magen knurren, denn hier reiht sich ein Lokal ans andere. Günstiger wird man in Kings Cross oder in den Vororten Glebe, Newtown oder Surry Hills satt. Wenn du Meeresfrüchte magst, versäum nicht, zum Sydney Fish Market (tgl. 10–17 Uhr | Pyrmont Bridge Road/Bank Street | City Rail Fish Market) zu gehen und mit frischen Garnelen und Austern einen delikaten Lunch am Wasser zu genießen.

Shoppen & Stöbern

Wenn du‘s chic magst: Die Strand Arcade (255 Pitt Street | City Rail Town Hall) und das Queen Victoria Building (455 George Street | City Rail Town Hall) beherbergen teure Boutiquen, Designergeschäfte und Teesalons.

Schrille Mode bekommst du vor allem an der King Street (Bus 422 Newtown) in Newtown und auf der Glebe Point Road (Bus 433 near Hereford Street) im Studentenviertel Glebe. Einige australische Topdesigner haben Boutiquen an der Oxford Street (Bus 333 Darlinghurst Road) in Paddington. Dort findet samstags rund um die St John’s Church auch der populärste Markt (paddingtonmarkets.com.au) der Stadt statt. Hier findest du sicher ein paar raffinierte Mitbringsel einheimischer Kunsthandwerker. Aboriginalkunst vom Wandgemälde bis zum Boomerang verkauft Karlangu Aboriginal Art Centre (47 York Street | karlangu.com | City Rail Wynyard).

Sport & Spaß

Die Großstadt kannst du auch zu Fuß gut hinter dir lassen, z. B. auf dem Federation Cliff Walk, einem 5 km langen Wanderweg entlang der Küste, von den östlichen Wohnvierteln Dover Heights vorbei an Sandsteinklippen bis zur Watson Bay. Noch mehr? Dann auf zum 6 km langen Coastal Walk zwischen Bondi und Coogee, oder genieß den Blick auf dem North Head Walk in Manly. short.travel/aus34

Sydney ist bekannt für seine schönen, ins Meer gebauten Pools, der älteste ist bereits über 200 Jahre alt. Spring doch mal in den Bronte Baths oder im Cronulla Rock Pool ins Wasser. Beide sind übrigens kostenlos. Ein großes Fitness- und Wellnessprogramm wird in der City im Cook+Phillip Park Pool (Mo–Fr 6–22, Sa, So 7–20 Uhr | Eintritt Pool 7,70 A$, Fitnesssession ca. 20 A$ | William Street | cookandphillip.org.au | City Rail St James) geboten.