Südrussland Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Beliebtes Ausflugsziel. Vom bewaldeten Maschuk-Berg (993 m) hat man bei gutem Wetter einen schönen Blick auf die schneebedeckten Gipfel des Elbrus (5642 m). Man kann den Gipfel zu Fuß erreichen (40…
Rund 40 km nördlich der Stadt liegt die alte Kosakensiedlung Nowotscherkassk, die 1805 Verwaltungszentrum der Donkosaken wurde. Ein 1904 errichtetes Bronzedenkmal auf dem gleichnamigen Platz ehrt den…
In dem botanischen Garten aus dem 19. Jh. gibt es eine einzigartige Sammlung von ca. 1600 subtropischen Gewächsen. Alleen, Springbrunnen, Teiche und Bänke laden zum Schlendern, Schauen undAusruhen…
Beim Spaziergang durch den Zwetnij-Park finden Sie inmitten gepflegter Rabatten das Theater der Musikalischen Komödie und stoßen auf die Spuren Lermon-tows: Ihm zu Ehren wurde die Lermontow-Sä…
Die Konturen der alten Stadt wurden auf einer Fläche von 6000 m² freigelegt: Reste von Wohnhäusern, ein Tempel, eine Kelterei sowie Teile von Wehrmauern. Besucher können über eine Straße gehen,…
In dem schönen, alten Park am Olchowka-Fluss gibt es eine Lesehalle mit dem poetischen Namen Chram Wosducha, „Tempel der Luft“, und ein gleichnamiges Restaurant. Von hier aus blickt man auf die…
Von den lang gestreckten Kaimauern hat man einen wunderbaren Blick auf Stadt und Meer. Die Promenade wurde neu gepflastert, mit Skulpturen und Laternen versehen, aus Lautsprechern ertönt Musik. Der…
Erinnert wird an die Landung der Schwarzmeerflotte auf der Kleinen Insel (Malaja Semlja) und an die Vernichtung der deutschen Truppen im Herbst 1943.
Dokumentiert wird die Geschichte der Region: beachtenswert die Exponate aus dem 2. Jh. v. Chr. mit Kultgegenständen der Skythen, einem Reiternomadenvolk.
Reiche Sammlung russischer Kunst vom 16. Jh. beginnend, u.a. von Ilja Repin (1844–1930) undWassili Surikow (1848–1916) und Werke des sozialistischen Realismus.
In zwei Wanderstunden erreichen Sie, vorbei an malerischen Berghängen, die 663 m hoch gelegene Bergkuppe Bolschoj Achun. Vom Aussichtsturm genießen Sie den Blick auf das tiefblaue Schwarze Meer und…
Für alle Eisenbahnliebhaber sollte dieses Museum zum "Pflichtprogramm" gehören. Viele der alten Lokomotiven und Waggons können auch betreten werden.
Der imposante Sakralbau mit den vergoldeten Kuppeln wurde 1854 bis 1860 nach dem Design des Architekten Konstantin Andrejewitsch Thon errichtet. Die Fertigstellung des benachbarten Glockenturmes…
Eine der schönsten Villen der Stadt. Ihr Erbauer, der Kaufmann Paramonov, ließ sie Ende des 19. Jahrhunderts eigens für die damals berühmte Schauspielerin Margarita Chernova errichten. Das Gebä…
Von der Aussichtsplattform bietet sich ein schöner Blick über den Don, zur Voroshilovsky Brücke und zum gegenüberliegenden Ufer mit dem Rostov Arena Stadium. Die Promenade lädt zu Spaziergängen…