© Travel mania/shutterstock

Südjapan

Check-in

In Japans Süden spielt die Natur die Hauptrolle: von rauchenden Vulkanen wie Aso oder Sakurajima über idyllische Küstenlandschaften bis zu faszinierenden Korallenriffen rund um Amami-Oshima und Okinawa.

Sehenswürdigkeiten

Die Einheimischen nennen die Quellen wegen der extremen Temperaturen „Höllen“ und nutzen das Wasser zum Heizen oder Kochen. Mehr als 1 Mio. Hektoliter werden täglich abgepumpt. Jede Quelle ist…
1914 schleuderte der Vulkan 3 Mio. t Lava in die Meerenge, begrub dabei mehrere Dörfer und schüttete zwischen Insel und Festland eine 400 m breite und 70 m tiefe Verbindung auf. Der letzte große…
Schon von Weitem hört man das berühmte Arienmotiv der Madame Butterfly - aus dem Mund der japanischen Opernsängerin Miura Tamaki (1884-1946), der man hier ein lebensgroßes Denkmal aus Bronze…
Würdest du gern in einem Vulkankrater leben? Genau das tun viele Bauern im Zentrum von Kyushu. Mit 25 km Durchmesser und über 100 km Umfang ist die Aso-Kaldera eine der größten der Welt.
Die enge, von senkrecht aufragenden Basaltsäulen flankierte Klamm am Fluss Gokase ist nicht nur eine Naturschönheit, sondern auch eng mit Japans Göttermythen verknüpft und gilt als Kraftort.
Eine moderne Glaskuppel markiert den Eingang zur hervorragenden Ausstellung mit vielen Überbleibseln, wie eine Taschenuhr, die um 11.02 Uhr stehen geblieben ist, dem Zeitpunkt, als die Bombe fiel.…
Selbst James Bond war hier schon zu Besuch. Naja, fast. Für den Film „Skyfall” (2012) haben die Filmemacher die „Schlachtschiffinsel“ andernorts nachgebaut. Seit Ende des 19. Jhs. wurde dort…
Er ist Michizane Sugawara gewidmet, im 9. Jh. ein einflussreicher Politiker und Lehrmeister chinesischer Literatur, der posthum zum Schutzgott des Lernens erklärt wurde. Das Hauptgebäude Honden hat…
Eine der besten Sammlungen zeitgenössischer asiatischer Kunst sowie eine Bibliothek.
Gezeigt werden Beispiele für die kulturelle Verbindung Japans zu den asiatischen Nachbarn, darunter ein sehr altes Goldsiegel, das die historischen Beziehungen zwischen Japan und China belegt.

Hotels & Übernachtung

Das Miyako Hotel Hakata wurde im September 2019 eröffnet und liegt nur 150 m vom JR-Bahnhof Hakata entfernt. Es bietet stilvolle Zimmer mit einem Flachbild-TV und einem eigenen Bad. WLAN ist in allen…
Renovated in April 2019, offering direct access from Chikushi Exit of Hakata Station and East 4 Exit of Hakata Subway Station, Oriental Hotel Fukuoka Hakata Station offers accommodations with 7 dining…
Das Plaza Hotel begrüßt Sie in zentraler Lage in Fukuokas beliebtem Viertel Tenjin, nur 300 m vom U-Bahnhof Akasaka entfernt. Freuen Sie sich auf Zimmer mit einem Flachbild-TV, kostenfreiem…
Conveniently located a 1-minute walk from Watanabe-dori Subway Station, Hotel New Otani Hakata provides elegant accommodation with 7 restaurants, a massage room and a Japanese tea room. Lively Tenjin…
Centrally located in Fukuoka's commercial district of Tenjin, プラザホテルプルミエ offers air-conditioned rooms with free internet access, satellite TV and private bathroom. Tenjin Station…
A 5-minute walk from Kamoike Ferry Port, Art Hotel Kagoshima offers views of Mount Sakurajima, open-air hot springs and rooms with free wired internet. It has an outdoor pool and restaurants. The air-…
Nur 1 Gehminute vom JR-Bahnhof Saga entfernt begrüßt Sie das Comfort Hotel Saga mit einer Tasse Kaffee und kostenfreiem WLAN sowie einem kostenfreien Frühstücksbuffet mit frisch gebackenen Brö…
Das Daiwa Roynet Hotel Hakata-Gion begrüßt Sie nur 1 Gehminute vom U-Bahnhof Gion, Ausgang 3, entfernt. Es verfügt über kostenfreies WLAN und LAN in der Lobby und den Zimmern. Erholsame Momente…
Im Zentrum von Fukuoka heißt Sie das ANA Crowne Plaza willkommen und bietet Ihnen moderne Zimmer, ein Fitnesscenter sowie einen Innenpool. Sie können hier die einzigartigen Annehmlichkeiten des…
Das S Peria Hotel Nagasaki begrüßt Sie nur 800 m vom JR-Bahnhof Nagasaki entfernt und bietet Ihnen moderne Zimmer mit kostenfreiem Internetzugang (LAN) und einem Flachbild-TV. Massageservices sind…

Restaurants

Fukuoka ist berühmt für seine Ramen- Nudelsuppen. Die Kochkunst ballt sich in diesem Distrikt an den Docks: Shop an Shop, meist Open Air, hier ist für jeden Geschmack (auch vegetarisch) etwas dabei…
Top-Adresse für regionale Leckereien. Auf der umfangreichen Speisekarte (auch auf Englisch) stehen Fisch-, Gemüse-, Huhn- und Schweinefleischspezialitäten in zahlreichen Varianten. Reservierung…
Auf der Speisekarte stehen Nagasaki- Spezialitäten, wie etwa Shippoku: ein bankettähnliches Menü für vier Personen mit chinesischen, portugiesischen und japanischen Elementen.
Feinschmeckerlokal mit russisch-französischer Küche. Preiswerte Mittagsmenüs.
An den beliebten yatai-Essensständen hat jeweils gut eine Handvoll Gäste Platz. Yatai gibt es in ganz Fukuoka, aber besonders viele am Südende der 121 Insel Nakasu am Wasser.
Alles begann 1985 mit einem Laden in Hakata, nun gibt es Ippudo in über ein Dutzend Ländern. Auf der Speisekarte steht die lokale Spezialität Hakata- Ramen, eine kräftige Nudelsuppe mit einer Brü…
Koch deinen Lunch selber – auch wenn du gar nicht kochen kannst! Für Jiguku-Mushi (in der Hölle gedämpfte Gerichte) packst du einfach alle Zutaten in einen Topf oder Bambuskorb und wartest 10–…
Der Urgroßvater des Besitzers kam Ende des 19. Jh. aus Südchina nach Nagasaki. Er wollte ein Gericht servieren, das sättigt, aber auch wichtige Nährstoffe enthält. Geboren war der berühmte…
Essen mit Blick aufs Wasser: An dem über zwei Stockwerke ausgebauten früheren Anlegeplatz hast du die Qual der Wahl aus Cafés und Lokalen von westlich über chinesisch bis japanisch und Bars.
Das Restaurant serviert westliche Gerichte mit japanischer Note.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Japan
MARCO POLO Reiseführer Japan
14,00 €
MARCO POLO Kontinentalkarte Japan, Korea 1:2 000 000
MARCO POLO Kontinentalkarte Japan, Korea 1:2 000 000
11,99 €

Auftakt

Aber auch für Kulturliebhaber wird in der Region, die als Tor zum asiatischen Festland gilt, einiges geboten, darunter Göttertänze. Kyushu besteht aus den Präfekturen Fukuoka, Kumamoto, Nagasaki, Oita, Saga, Kagoshima und Miyazaki, die sich über Hunderte Inseln vor der Küste erstrecken. Noch weiter südlich verlaufen die Okinawa- Inseln, Japans subtropisches Badeparadies. Während es auf Kyushu, einer der japanischen Hauptinseln, im Winter durchaus schneien kann, fällt auf Amami-Oshima und den Okinawa-Inseln die Temperatur so gut wie nie unter 15 Grad. Hier bist du richtig, wenn du ein bisschen Kultur und viel Natur und Entspannung suchst. Okinawa fühlt sich noch heute wie ein anderes Land an. Nirgends sind Japaner fröhlicher und aufgeschlossener als im früheren Königreich.

Fakten

Strom 100 V, 50, 60 Hz
Reisepass / Visum notwendig
Ortszeit 17:01 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Japan
MARCO POLO Reiseführer Japan
14,00 €
MARCO POLO Kontinentalkarte Japan, Korea 1:2 000 000
MARCO POLO Kontinentalkarte Japan, Korea 1:2 000 000
11,99 €