Check-in

Der Süden ist die am besten erschlossene Region Alaskas - und die spektakulärste

Sehenswürdigkeiten

Der 2790 km2 große Park bewahrt eine von Gletschern geschaffene Fjordlandschaft im Südosten der Kenai- Halbinsel, die bekannt ist für ihren Reichtum an Meeressäugetieren wie Walen, Seeottern und…
Eine Sehenswürdigkeit der anderen Art: Der verzweigte See neben dem International Airport ist der größte Wasserflughafen der Welt. An Sommertagen starten und landen hier bis zu 800 Flugzeuge. Kaum…
Rund 40000 Königslachse – viele rekordverdächtig groß – werden alljährlich von den Sportanglern aus dem legendären Kenai River gezogen. Besonders beliebt ist der Flussabschnitt bei Cooper…
Wale und Robben, Eisberge, Inseln und spektakuläre Fjorde: Die fast 40000 km² große Meeresbucht am Fuß der Chugach Mountains zeigt Alaska von seiner schönsten Seite. Berühmteste Attraktion ist…
Fotos und Filme dokumentieren die Geschichte der Fliegerei in Alaska. In großen Hangars am Südufer des Lake Hood sind rund 30 restaurierte Buschflugzeuge zu bewundern.
Dieses rund 2000 km² große Naturschutzgebiet in der Gletscherwelt der Chugach Mountains liegt sozusagen vor der Haustür von Anchorage. Bester Zugang ist bei Eagle River (etwa 20 km von Anchorage ü…
Großes, modernes Ausstellungszentrum und Aquarium, das die Unterwasserwelt der Fjorde präsentiert.
Klein, aber interessant: Pioniergeschichte, Ausstellungen über das Erdbeben von 1964 und über die Ölkatastrophe.
Die großen Ausstellungen im Obergeschoss geben einen guten Überblick über die Geschichte Alaskas und die Kulturen der Ureinwohner. Die Völkerwanderung über die Bering-Straße wird ebenso erlä…
Von der Holzplattform unter dem Denkmal von Captain Cook bietet sich ein herrlicher Blick über die nach ihm benannte Bucht, die der Engländer 1778 entdeckte. Im Sommer und Herbst werden hier öfter…

Hotels & Übernachtung

Das La Quinta Inn & Suites Anchorage Airport liegt nur 5 Fahrminuten vom Zentrum von Anchorage entfernt und bietet einen kostenfreien Shuttleservice zum und vom Flughafen, ein tägliches kontinentales…
Nur 13 km von dem Autobahnkreuz Seward / Sterling entfernt bietet Ihnen diese Lodge am See Summit Lake in Moose Pass jeden Morgen ein auf Bestellung frisch zubereitetes Frühstück. Kostenfreies WLAN…
Dieses Hotel in Anchorage begrüßt Sie nur 500 m vom Kongresszentrum Denaina entfernt und bietet kostenfreies WLAN. Ein tägliches warmes Frühstück mit Rührei, Speck, Pfannkuchen, Müsli, Kaffee…
Das Ingra House begrüßt Sie in Anchorage, Alaska, 1,2 km von der Sullivan Arena entfernt. Die Unterkunft befindet sich 17 Gehminuten vom William A Egan Civic & Convention Center und 1,5 km vom Dena…
Das Courtyard Anchorage liegt nur 3 km vom internationalen Flughafen Anchorage Ted Stevens entfernt und bietet einen kostenfreien Flughafentransferservice und ein tägliches a la carte Frühstück.…
Das Susitna Place B&B befindet sich im Herzen von Anchorage, 700 m vom Kongresszentrum Dena'ina Civic Convention Center entfernt. Zu den beliebten Sehenswürdigkeiten in der Nähe gehören das William…
Das Land's End Resort verfügt über ein Restaurant, ein Fitnesscenter, eine Bar und einen eigenen Strandbereich in Homer. Alle Zimmer verfügen über einen Flachbild-Sat-TV und ein eigenes Bad. Die…
Dieses Hotel am Ufer des Lake Hood bietet einen kostenfreien 24-Stunden-Shuttleservice zum internationalen Flughafen Ted Stevens Anchorage und der Innenstadt von Anchorage. Freuen Sie sich auf ein…
Auf einem rund 1,6 ha großen Gelände am Strand erwartet Sie dieses Motel in Alaska. Dessen Zimmer zeichnen sich durch den Panoramablick auf die umliegenden Berge, Gletscher und Strände aus. An der…
Das Driftwood Inn begrüßt Sie in Homer. WLAN und die Privatparkplätze nutzen Sie kostenfrei. Der nächste Flughafen ist der 5 km vom Gasthof entfernte Flughafen Homer.

Restaurants

Selbst gebrautes Bier, viel Stimmung und super Pizzas in Alaska-Größe.
Legeres Szenelokal mit Gemälden von alaskischen Künstlern. Prima Frühstück (salmon cakes) ab 7 Uhr und Lunch bis 16 Uhr. Mittwochsund sonntagsabends Livemusik.
Die Sushi-Bar mit dem schönsten Ausblick Alaskas. Exzellente Küche.
Flippiges Café in einer alten Kirche, abends Lesungen.
Mehr als 40 Sorten Bier, dazu Fisch, Pasta und Salate. Beliebt zum Lunch oder als Treff für den Abend, wenn regelmäßig Bands spielen.
Seit 1957 die besten SteaksAlaskas – und dazu potente Martinis.
Rustikales Lokal mit Pionierflair und kaum zu bewältigenden Portionen. Zum Frühstück gibt’s Rentieromelette und Pancakes.
Ausgezeichnetes Fischrestaurant im Dwinzigen, idyllisch gelegenen Dorf Halibut Cove auf der Südseite der Kachemak Bay.
Gutes Fischrestaurant mit Hafenblick und Trophäenfischen an den Wänden.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseatlas USA, Alaska, Südliches Kanada 1:4 000 000
MARCO POLO Reiseatlas USA, Alaska, Südliches Kanada 1:4 000 000
12,99 €

Auftakt

Schneebedeckte Berge und Gletscher, Seen und Wälder, Bären, Adler und Elche - der Süden bietet alles, was man von Alaska erwartet und erträumt hat. Keine andere Region des riesigen Landes vereint die landschaftliche Vielfalt und die Tierwelt Alaskas so eindrucksvoll - und dies auf überschaubarem Raum und gut zugänglich.

Zugänglich auch, weil hier am Cook Inlet die größte Stadt Alaskas liegt: Anchorage, eine moderne Metropole mit internationalem Flughafen und guten Outdoorläden fürs Shopping vor einer Reise. Das ideale Sprungbrett für Touren in die Wildnis ringsum also. Hinzu kommt, dass in Süd-Alaska auch das Klima recht menschenfreundlich ist, vom nahen Meer gemildert und mit vielen sonnigen Tagen im Sommer.

Gleich südlich von Anchorage beginnt jenseits des Turnagain Arm die Kenai Peninsula, eine gebirgige, gut 200 km lange Halbinsel mit tief eingeschnittenen Fjorden entlang der Südküste, herrlichen Seen im Binnenland und zahllosen Lachsbächen. 80 Prozent der Halbinsel stehen heute unter Naturschutz, doch man findet auch kleine Fischerhäfen, die oft noch auf die russische Zeit zurückgehen.

Östlich der Halbinsel liegt die Fjord- und Inselwelt des berühmten Prince William Sound, in den die Gletscher der Chugach Mountains münden. Die Winterstürme des Pazifiks sorgen für kräftigen Schneenachschub, sodass diese Bergkette die am stärksten vergletscherte Region Alaskas ist. Regelmäßig werden am Thompson Pass bei Valdez die Schneerekorde Alaskas aufgestellt: Bis zu 30 m wurden schon gemessen, und allein an einem Tag im Dezember 1955 fielen 1,6 m Neuschnee - absolute Spitze!

Süd-Alaska ist heute die am besten erschlossene Region des Bundesstaates. Zwei geteerte Highways führen über die Kenai-Halbinsel, einer quer durch das Binnenland und ein weiterer nach Valdez an der Südküste. Das war's auch schon - und ist für Alaska trotzdem viel. Die Region eignet sich also gut für eine Camping- oder Autoreise. Wenn Sie rechtzeitig einen Platz auf der Fähre zwischen Valdez und Whittier buchen, können Sie sogar eine Rundfahrt unternehmen. Die kleinen Orte am Wegesrand und die zahlreichen, oft herrlich gelegenen Campingplätze bieten dafür eine hervorragende Infrastruktur. Und Möglichkeiten, in die Wildnis auszubrechen, gibt es viele: eine Kanutour am Swanson River etwa oder einen Ausflug in die erhabene Bergwelt des Wrangell-St. Elias National Park, des größten Naturschutzgebietes in Nordamerika.

Fakten

Reisepass / Visum notwendig
Ortszeit 21:58 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseatlas USA, Alaska, Südliches Kanada 1:4 000 000
MARCO POLO Reiseatlas USA, Alaska, Südliches Kanada 1:4 000 000
12,99 €