© aldorado, shutterstock

Seite teilen

Nach Stuttgart reisen mit dem Auto

Aus Ostösterreich

Die A8 ist vermutlich die wichtigste Verkehrsader von Stuttgart. Die fast 500 km lange Autobahn führt quer durch Süddeutschland und passiert u.a. München, Augsburg und Saarbrücken. Ihren Ausgangspunkt nimmt sie in Bad Reichenhall an der Grenze zu Österreich. Dort geht sie fließend in die A1 bei Salzburg über und ist insofern die erste Wahl für alle, die aus dem Salzburger Land oder aus der Donauregion nach Stuttgart reisen möchten. Von Salzburg aus beträgt die Entfernung bis zu deinem Reiseziel etwa 380km. Für die Anfahrt solltest du ungefähr 4 h 30 min einplanen. Wenn du aus Wien kommst, musst du mit weiteren 2 h bis an die Grenze rechnen.

Über München

Bayerns Landeshauptstadt München liegt etwa 230 km und 2 h 30 min Fahrzeit von Stuttgart entfernt. Sobald du den Großraum der Neckarmetropole von Süden her erreichst, passierst du zunächst wichtige Vororte wie Kirchheim, Nürtingen und Filderstadt. Schließlich kommst du zum Autobahnkreuz Degerloch, wo du mit dem Ziel Innenstadt nach rechts auf die Bundesstraße 27 abbiegst. Diese führt als Schnellstraße am berühmten SI-Centrum in Möhringen und an der Weinsteige mit dem Fernsehturm vorbei. Anschließend fährst du weiter in die Stadtmitte zum Schlossplatz oder wechselst auf die B14, die sich an dieser Stelle Hauptstätter Straße nennt. Um Esslingen oder Bad Cannstatt zu erreichen, fährst du bereits bei Wendlingen am Neckar auf die parallel zur Autobahn verlaufende B10.

Aus Westösterreich und der Schweiz

Sollte dein Ausgangspunkt Westösterreich sein, sind die A7 über Kempten bzw. die A96 vom Bodensee die besten Zubringer zur A8. Aus der Schweiz entscheidest du dich am besten für die A81, die in der Nähe von Singen bei Schaffhausen beginnt. Von hier aus sind es etwa 150 km und 90 min Fahrzeit nach Stuttgart. Alternativ dazu bringt dich die A5 von Basel aus über Freiburg und Offenburg gen Norden. Kurz vor Stuttgart hast du die Möglichkeit auf die A8 zu wechseln. Zwischen Karlsruhe und Stuttgart liegen etwa 75 km. Um ins Zentrum zu gelangen, fahren die meisten Einheimischen bereits in Leonberg auf die Landstraße L1187 ab, die schließlich in die B14 einmündet.

Aus dem Norden

Die A81 stellt im Übrigen auch eine wichtige Verbindung zwischen Stuttgart und dem Norden Deutschlands her. Über Ludwigsburg kommt sie von Würzburg und der dortigen A3 in die Schwabenmetropole. Viele Urlauber, die von aus dem Ruhrgebiet und Niedersachsen kommen, fahren zunächst auf der A5 nach Frankfurt und begeben sich dort auf die entsprechende Parallelautobahn A81.

Zum MARCO POLO Routenplaner

Parken

Parkmöglichkeiten sind im Zentrum bisweilen rar gesät. Insofern empfiehlt es sich, die kostenfreien Park-and-Ride-Punkte zu nutzen. Beliebt sind u.a. Altbach, Asperg, Backnang, Fellbach und Vaihingen. Insgesamt gibt es im Bereich der Stuttgarter Verkehrsbetriebe mehr als 17.000 Stellplätze an 218 Orten. Dort besteht eine direkte Anbindung an die S-Bahnen. In der Innenstadt kannst du alternativ eine Reihe an kostenpflichtigen Parkhäusern nutzen. In Frage kommen beispielsweise die Garagen am Schillerplatz, im Dorotheen Quartier, an der Kronprinzenstraße sowie am Hauptbahnhof.

Bequeme Alternative: Per Bahn oder Bus nach Stuttgart

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Stuttgart
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Nach oben