© Nigar Alizada, shutterstock

Seite teilen

Nach Stuttgart per Bahnreise oder Fernbus

Mit der Bahn

Mit mehr als 1.200 Zügen und fast 250.000 Passagieren am Tag ist der Hauptbahnhof von Stuttgart der wichtigste Knotenpunkt für den Schienenverkehr in Baden-Württemberg. Noch während des Ersten Weltkriegs wurde das Bauwerk am Rande des Zentrums geschaffen. Wer hier ankommt, kann direkt über die Königstraße schlendern und die Schlossgärten bewundern. Zudem besteht eine unterirdische Anbindung an die U- und S-Bahnen.

ICE-Verbindungen

Aktuell wird der Hauptbahnhof von insgesamt vier ICE-Strecken bedient. Hierzu gehören die Schnellzüge, die hier im 2-Stunden-Takt aus Berlin, Hamburg und München ankommen. Darüber hinaus liegt Stuttgart an der TGV/ICE-Strecke Paris-München. Mit diesen Direktverbindungen erreichst du innerhalb kürzester Zeit dein Reiseziel. Von der bundesdeutschen Hauptstadt dauert die Fahrt kaum länger als 6 h, von Hamburg aus 5 h und von München aus 2 h.

IC und Regionalzüge

Alternativ dazu kommen für die Anreise die InterCity-Züge in Frage. Diese verkehren meist ebenfalls in zweistündiger Taktung und erreichen Stuttgart beispielsweise vom allgäuischen Oberstdorf, von Frankfurt, Salzburg, Klagenfurt, Wien und Zürich aus. Insgesamt bist du mit diesen Zügen etwas langsamer unterwegs. Von Wien aus solltest du etwa 7 h Fahrzeit und eventuell einen Umstieg in München einplanen. Für die ca. 230 km von Zürich benötigt der IC etwa 3 h.

Weiterhin betreibt die Deutsche Bahn Regionalexpress- und RB-Strecken innerhalb von Baden-Württemberg. Bedeutsam für Pendler sind allem voran die Verbindungen nach Karlsruhe, Tübingen, Aalen, aber auch in Richtung Bayern nach Nürnberg und Würzburg. Deine Fahrkarten kaufst du ganz einfach online, am Automaten im Bahnhof oder am Schalter.

Mit dem Fernbus

In den vergangenen Jahren sind die Fernbusse eine echte Alternative zur Schiene geworden. Auch in Stuttgart folgt man diesem Trend und verfügt über eine ganze Reihe an Busbahnhöfen. Die überregionalen und sogar internationalen Verbindungen machen u.a. am Flughafen, in Vaihingen und Kornwestheim bei Ludwigsburg halt. Für Urlauber, die in Esslingen und Umgebung übernachten, ist der ZOB in Obertürkheim eine gute Option. Näher zum Zentrum gelegen ist Zuffenhausen. Dort angekommen, steigst du in die S-Bahn ein und erreichst den Hauptbahnhof innerhalb von 15 min. Obertürkheim liegt etwa 18 min mit dem Zug von der Innenstadt entfernt.

Welche Busverbindungen nach Stuttgart gibt es?

Tickets für den Fernbus kannst du mit verschiedenen Ausgangspunkten buchen. So bringt dich eine Linie von Amsterdam aus über Köln, Mainz und Worms zu deinem Ziel. Die Fahrt dauert etwa 12 h. Darüber hinaus werden die Strecken von Bremen, Essen, Münster, Berlin, Dresden und München angeboten. Aus weit über 150 Städten kannst du mit dem Fernbus nach Stuttgart fahren.

Besonders praktisch für Besucher aus der Schweiz sind die Direktverbindungen von Luzern, Zürich und Winterthur aus. Zwischen diese nordschweizerischen Gemeinden und der schwäbischen Metropole liegen etwa 3 h 30 min bis 4 h Fahrzeit. Weiterhin kannst du aus dem Süden der Schweiz unweit der Grenze zu Italien in Bellinzona und Lugano in den Fernbus einsteigen.

Für die Anfahrt aus Österreich ist mindestens ein Umstieg notwendig. In der Regel bietet sich München als Zwischenstopp an. Wenn du z.B. aus Wien kommst, hast du einen etwa zweistündigen Halt in Bayern, bevor es weiter an den Neckar geht. Daneben gibt es täglich einige direkte Fahrten, für welche du etwa 9 h bis 10 h einplanen solltest.

Gut angekommen? Alle Infos zum Transport vor Ort

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Stuttgart
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Nach oben