Stettin Sehenswürdigkeiten

lengthOfStay:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Versäume nicht, Stettins Prachtpromenade am Ufer der Oder entlang zu schlendern und den Blick auf den Hafen zu genießen. Die Promenade ist einen halben Kilometer lang und von repräsentativen Gebä…
Ein Renaissanceschloss (16./17. Jh.) der Pommernherzöge, von dessen Glockenturm sich ein herrlicher Blick bietet.
Die gotische Jakobikirche aus dem 14./15. Jh. wurde wieder aufgebaut.
Von Weitem wirkt sie, als hätte Christo ein hanseatisches Kaufmannsquartier verhüllt, andere fühlen sich an einen Eisberg erinnert: Die schneeweiße Philharmonie, ein expressives Ensemble aus zwei…
Das Königstor Brama Królewska, einst Anklamer Tor, stammt von 1806.
Das barocke Hafentor Brama Portowa, einst Berliner Tor, stammt von 1724-40.
Außen gefällt es mit einem filigranen Ziergiebel von anno 1450, innen führt dich ein Museum in die Stadtgeschichte ein: das Muzeum Miasta Szczecina.
Das Nationalmuseum von Stettin thematisiert Bereiche von Seefahrt, über Völkerkunde, bis hin zu alter und zeitgenössischer Kunst und Stadtgeschichte. Der Schwerpunkt liegt auf der Kunst und der…
Bürgerhäuser, Boulevards, Jugendstil-Fassaden und sternförmig auseinander strebende Straßen verleihen dem Platz französisches Flair. „Pariser Viertel“ nennt sich diese gründerzeitlich-neust…
Die der Altstadt gegenüberliegende Insel mausert sich zum angesagten Viertel: Vom Uferboulevard hast du den besten Blick auf die Silhouette der Altstadt mit dem Herzogschloss.
Der Stettiner Zentralfriedhof ist kein gewöhnlicher Friedhof. Vielmehr präsentiert er sich als parkähnliche letzte Ruhestätte mit vielen botanischen und architektonischen Sehenswürdigkeiten. Er…
Der Rosengarten - genannt Różanka - ist ein zwei Hektar großer Park der nach dem Vorbild des vor dem Zweiten Weltkrieg angelegten Gartens. Über 100 Rosenarten sind hier vertreten. In der warmen…