Stadt Korfu Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Außenbereich:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Korfus beliebtestes Ausflugsziel ist ein kleines Schloss hoch über der Ostküste inmitten eines großartigen Parks mit vielen Skulpturen. Kaiserin Elisabeth von Österreich (1837-98), besser bekannt…
Die weitläufige Esplanade ist der Mittelpunkt allen sozialen und geselligen Lebens, Schauplatz der allabendlichen vólta, des traditionellen Flanierens, und gelegentlicher Militärparaden sowie…
Heute ist der schmucke Bau mit der kleinen Nikolaus-Kapelle auf einer Landzunge nördlich der Alten Festung ein idealer Ort, um bei einem Drink oder einem guten Essen direkt am Wasser zu relaxen. Im…
Das kleine Schloss in einem großen, teilweise verwilderten Park hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Der britische Lord High Commissioner Sir Frederick Adam ließ es sich als private Residenz…
Im Museum werden überwiegend Funde aus der antiken Stadt Kérkyra gezeigt. Die wertvollsten Objekte sind die Überreste zweier Tempelgiebel, der archaische Górgo-Giebel aus der Zeit um 590 v.Chr.…
Dieses restaurierte historische Herrenhaus liegt nur wenige Schritte vom zentralen Platz Spianada entfernt im Zentrum der Stadt Korfu und bietet komfortable Zimmer mit Frühstück und einen…
Hier werden keine Souvenirs verkauft, sondern das, was die Einheimischen täglich brauchen: frischer Fisch und Hülsenfrüchte, Nüsse, Obst und Gemüse, Kräuter und Blumen. Losverkäufer versprechen…
Das moderne Lokal in der Alten Festung ist ein stimmungsvoller Platz, um auf historischem Boden exzellente griechische Weine oder tsípouro (Tresterschnaps) zu trinken. Dazu werden z.B. Omeletts,…
Vom Dachgarten hat man eine schöne Aussicht über die Stadt und die Insel bis hinüber zu den albanischen Bergen. Serviert werden neben Getränken aller Art auch Eisbecher, Apfel- und Zitronenkuchen…
Über Hundert wertvolle Ikonen des 15.-18. Jhs. aus korfiotischen Gotteshäusern haben in der Altstadtkirche Panagía Antivuniótissa eine würdevolle neue Heimat gefunden. Leise byzantinische…
„Chillaxen” ist das Kofferwort für die Seaside-Lounge-Bar, die aus unerfindlichen Gründen den Namen einer japanischen Stadt trägt. Die Sonnenliegen werden hier abends zu Mondliegen; wer immer…
Der wie ein verwunschener Park wirkende Friedhof ist mit seinen kolonialen Grabdenkmälern nicht nur ein äußerst romantischer Platz, sondern im Frühjahr und Herbst wegen der vielen wild wachsenden…
Das Konstantinoupolis ist ein traditionelles Hotel in einem restaurierten Gebäude aus dem 19. Jahrhundert. Hier wohnen Sie im Zentrum der Stadt Korfu. Freuen Sie sich auf die Aussicht auf das…
In der unscheinbaren Taverne serviert Inhaber Sákis beste griechische Kost, leicht moussierenden Weißwein aus dem Festlandsdorf Zítsa und einen exzellenten Tresterschnaps. Ein Gedicht sind seine…
Das Cavalieri begrüßt Sie in einem Herrenhaus des Adels aus dem 17. Jahrhundert und bietet Ihnen ein prämiertes Restaurant auf der Dachterrasse mit freiem Blick auf die Stadt Korfu, die Festung,…
Den einzigen kleinen Strand im Stadtgebiet bietet dieses Strandbad mit einem beliebten Kafeníon.
Tische und Stühle dieser Taverne stehen in weitem Abstand auf mehreren kleinen Terrassen und auf Rasenflächen im Garten, manche in der Sonne, andere unter schattigen Bäumen. Das Inhaberpaar setzt…
Außer gýros und Fleisch vom Grill gibt es wechselnde hausgemachte Tagesgerichte. Ein Gedicht: die mit Mangold, Minze, Lauchzwiebeln, etwas Käse und Fenchel aus hausgemachtem Teig zubereiteten…

Shoppen & Stöbern

Die Haupteinkaufsstraßen sind die Odós Vulgaréos in der Altstadt und ihre Fortsetzung in der Neustadt sowie die Odós N. Theotóki mit ihren schönen Arkaden. Moderne Läden, etwa für Technik und Multimedia, findet man in der Odós Aléxandras, die von der Platía G. Theotóki (Platía Sarocco) ans Meer hinabführt. Kunstgewerbe und Souvenirs gibt es in den Altstadtgassen Odós N. Theotóki, Odós Filarmonikís und Odós Filéllinon. Viele kleine Geschäfte sind auch in der Odós Ag. Sofías im alten jüdischen Viertel angesiedelt.

Sport & Spaß

Sport ist anderswo. Bespaßung gibt es vor allem für Kinder. Ein Maxigewusel herrscht an jedem Sommerabend zwischen 18 und 22 Uhr auf dem südlichen Teil der Esplanade.

Hier werden Kinderträume wahr in kleinen Elektroautos, die von jedem gesteuert werden können, der schon ein Lenkrad halten und ein Gaspedal durchtreten kann. Etwa 3 Euro kosten zehn Minuten Kinderglück. Nur wenige Schritte entfernt starten Miniaturzüge auf Gummirädern (8 Euro, Kinder (5–12 J.) 5 Euro) mit Lok und drei Waggons zwischen 10 und 21 Uhr stündlich zu etwa 35-minütigen Rundfahrten.