St. John Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Mehrmals die Woche führt ein Parkranger den Reef Bay Hike, eine Wanderung durch die Vegetationszonen des Parks. Dazu gehören die Besichtigung einer alten Zuckermühle und vorkolumbischer Felsbilder.
Nemo lässt grüßen: Auf St. Thomas können die Kinder durch riesige Glasscheiben das farbenprächtige Treiben der Fische und anderen Meerestiere in einem lebenden Korallenriff bestaunen.
Das Restaurant des gleichnamigen Hotelsbietet abends ein phantastisches Menü zum Festpreis an, das nicht gerade superbillig, dafür aber wirklich superlecker ist!
Gute italienische Küche und ein beachtlicher Weinkeller. Romantisch zum Dinner.
Pig roast und frischer Fisch stehen auf der Karte. Allein der köstliche conch chowder (Conchsuppe) lohnt den Weg hierher.
Der höchste Berg auf St. John ragt 389 m hoch auf: toller Blick auf das Meer und andere Inseln
In der kleinen Hauptstadt der Insel gibt es Läden, Restaurants und das Visitors’ Centre des Nationalparks.
Meeresfrüchte und Pasta.
Charlotte Amalie (19 000 Ew.), die Hauptstadt der US Virgin Islands, wird wegen ihrer Dutyfree-Shops von Kreuzfahrern angelaufen. Im kleinen Zentrum ist das Fort Christian aus der dänischen…
Auf der Main Street finden Sie in den Dutyfree-Shops internationale Designer, Uhren, viel Elektronik, Parfüm, Alkohol und Tabak.
Nach 22 Uhr wird die Restaurantbar zumszenigen Rock-’n’-Roll-Club.
Der botanische Garten der Inselhauptstadt ist zwar noch jung, kann aber schon eine schöne Anlage vorweisen; mit einem kleinen Orchideenhaus, einem Bambushain und mehreren Teichen.
Mount Sage ist der höchste „Berg“(543 m) auf Tortola. An seinen Hängen liegt der Nationalpark, in dem der Regenwald unter Schutz steht. Auf Tortola und den anderen Inseln wächst wegen der…
Das wenig aufregende Städtchen liegt von Hügeln umrahmt an einer Bucht der Südküste. Road Town ist die Hauptstadt, der Gouverneurs- und Verwaltungssitz der British Virgin Islands. Von seinem gesch…
Empfehlenswert im „Bergblick“ ist vorallem die Spezialität des Hauses: gegrillte Mahi Mahi (Goldmakrele) in Limonenzwiebelsauce.
Deftig, unprätentiös und gut: Hier werden Burger, Steaks, gegrillter Fisch, conches etc. serviert. Man speist auf der Holzveranda mit schönem Blick auf die Marina und den Hafen von Road Town.
Appetitlich verpackte karibische Gewürze, Kaffee, Tee und schöne Mitbringsel.
Der Name erinnert an einen holländischen Piraten. Auf der autofreien Insel nordwestlich von Tortola – Hauptort ist Great Harbour – gibt es ein paar Restaurantsu nd Beachbars, die bei Seglern…