Spiekeroog Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
Mehr
Weniger
minprice:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Als 1696 diese älteste erhaltene Kirche der Ostfriesischen Inseln erbaut wurde, war sie groß genug, um die rund 100 Insulaner aufzunehmen. Heute wird die Kirche nur noch im Winter für Gottesdienste…
Ich glaub, ich bin im Harz! Ach nee, das ist Spiekeroog (knapp 800 Ew.). Sie gilt als die ruhigste der Ostfriesischen Inseln und auch als die grünste. Das liegt an ihrem reichen Baum- und…
Spiekeroog ist in den letzten 100 Jahren stärker als jede andere Ostfriesische Insel nach Osten hin gewachsen. Jenseits der Hermann-Lietz-Schule und des Quellerdünenheims entstand eine sogenannte…
Eine Kunstwiese mit Skulpturen, ein Sandspielbereich für Kinder und Strandkörbe machen den Platz zu einem beliebten Treffpunkt.
Immer in den Schulferien wird der Mitmachzirkus Tausendtraum aktiv. Groß und Klein können einfach nur zuschauen, die Kleinen können aber auch selbst zu Artisten werden, denn es gibt auch…
Das Auffälligste an der Innendekoration des Lokals ist der viele Strandhafer. Die Karte ist eher international, bietet insbesondere köstliche Rump- und Lammrückensteaks vom Grill. Mehrere Weine…
20 Gehminuten westlich des Dorfzentrums steht das ungewöhnlichste Lokal der sieben Inseln. Der Bau entstand vor rund 100 Jahren als erstes Warmbad der Insel für Wannenbäder mit erwärmtem…
Restaurant und Café in einem restaurierten,über 200 Jahre alten Inselhaus. Probierenswert ist der Spiekerooger Hafenteller: Steinbeißer mit Miesmuscheln und Nordseekrabben in Hummersauce. Eine flü…
Mehrmals wöchentlich laufen Filme im Kursaal.
Das Kinderspielhaus gleicht einem überdachten Spielplatz, bietet aber auch Kinderprogramme vom Pizzabacken bis zum Trommeln, vom Malen bis zum Filzen.
Ein Museum der besonderen Art. Die „Museumspferdebahn“ ist Deutschlands letzte Eisenbahn, die von Pferden gezogen wird. Auf historischer Strecke fährst du in dem Pferdebahnwagen und genießt die…
Der Park umfasst einen kleinen Wald mit See und eine Wiese mit Sitzmöglichkeiten. Damit eignet sich der ruhig gelegene Ort perfekt zum Abschalten und erholen.
Die gemütliche Kneipe hat eine umfangreiche Getränkeauswahl, bekannt ist die Bar für ihre große Ginauswahl. Bei schönem Wetter kann man sich gemütlich auf der Terrasse entspannen.
Gleich zu Beginn des Wegs vom Fähranleger zum Ort stehen Holzskulpturen, die der Berliner Künstler Bernd Finkenwirth seit 2011 aus Dalben gearbeitet hat ,also aus Holzpfosten, an denen Schiffe…
Wer trockenen norddeutschen Humor mag, sollte sich die Sammlung von mehr als 4000 Muschelschalen aus sämtlichen Weltmeeren im Obergeschoss der Touristeninformation anschauen. Bemerkenswerter als der…
Einer der Träger des Zentrums ist die unmittelbar benachbarte Hermann-Lietz-Schule. Das 1928 eröffnete, private Internat hat Platz für knapp 100 Schüler der Klassen 7 bis 13, die sich sehr aktiv…
Die Ausstellung vermittelt anschauliche Informationen über die Gezeiten sowie Entstehung und Lebensräume der Insel. Im Aquarium wird die heimische Meeresfauna gezeigt, ergänzt vom 15 ml angen…
Das 1996 eröffnete Museum in einem kleinen Inselhaus zeigt ausgestopfte Vögel und Muschelschalen von den Inseln. Gerätschaften sowie viele historische Fotos illustrieren den Alltag der Menschen…