Geographical Spello

Spello

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
Spello, Italien
Route planen
Nach: Spello, Spello

Informationen zu Spello
Vor den Toren Folignos liegt eine der besterhaltenen mittelalterlichen Hügelstädte Umbriens. Sie betreten die Stadt (8100 Ew.) durch die Porta Consolare mit ihren zwölfeckigen Türmen, eines der drei noch erhaltenen Stadttore aus augusteischer Zeit. Am nördlichen Ende des am Bergverlaufenden Straßenzugs liegt das Belvedere, eine Aussichtsterrasse mit Ausblicken über das Tal und auf das direkt unterhalb liegende römische Amphitheater. Gehen Sie von hier die Straße in südlicher Richtung, liegen die Hauptsehenswürdigkeiten entlang der linken Straßenseite, so auch die Kirche San Lorenzo mit einem Fresko, das den hl. Bernhardin darstellt, der 1438 hier gepredigt hat. An der Stelle des römischen Forums liegt die Piazza della Repubblica mit dem Palazzo Comunale aus dem13. Jh., wenige Meter weiter die Kirche Sant’Andrea mit dem farbenprächtigen Tafelbild „Madonna mit Heiligen“ von Pinturicchio (1508) und einem mächtigen Kruzifix aus der Schule Giottos. In der kleinen Taufkapelle befinden sich Fresken aus der Schule von Foligno (15. Jh.). Erst kürzlich wurden hier weitere Fresken des 13. Jh. entdeckt.

Nach oben