Southland Sehenswürdigkeiten

location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Auf Stewart Island ist das Ende der Welt so gut wie erreicht. In der Maori-Mythologie heißt die Insel Te Punga-o-te-waka-a-Maui, der "Anker des Kanus von Maui". Dieser Mythologie zufolge ist die Sü…
Der 1692 m hohe Mitre Peak ist das bekannteste Fotomotiv des Milford Sound. Bootstouren von rund anderthalb Stunden führen durch den 16 km langen Fjord bis zur Tasman Sea, vorbei an den mächtigen…
In klaren Nächten lässt sich hier die Sternenformation "Southern Cross" (Kreuz des Südens) besonders gut beobachten - auf der neuseeländischen Flagge symbolisch wiedergegeben mit vier Sternen, die…
Die herrliche Tour führt über den Lake Manapouri, mit 450 m tiefster und für viele auch schönster See Neuseelands, zum Doubtful Sound. Am Westarm des Sees kann das Kraftwerk besichtigt werden,…
Im Halbdunkel ist man dem kugelrunden Kiwi diskret auf der Spur. Anbieter: Bravo Adventure Cruises. Möglichst lange im Voraus reservieren!
Im Halbdunkel ist man mit Ruggedy Range dem kugelrunden Kiwi diskret auf der Spur. Möglichst lange im Voraus reservieren!
Der 36 km lange Track ist bestens mit Holzbohlen ausgebaut.
Dieser 1692 m hohe Gipfel ist das bekannteste Fotomotiv des Fjords Milford Sound.
Einer der populärsten Tracks im Norden der Insel. Auf der 125 km langen Route ist man zwischen acht und zehn Tagen unterwegs. Eine ausgesprochen gute Kondition sowie strapazierfähige und wetterfeste…
Für Wanderer und Naturliebhaber ist die ursprüngliche Wildnis die ideale Landschaft. Dieser Weg ist der beliebteste und darum ziemlich frequentiert. Der Track, der eine märchenhafte Landschaft…
In dieser Galerie, untergebracht in einem kolonialen Herrenhaus, können sich Kunstfreunde mit Liebe zum Detail nicht satt sehen.
Dieses Unterwasser-Observatorium führt 8 m tief in das Reich roter Korallen und Seepferdchen und demonstriert eindrucksvoll den dunklen Lebensraum des Fjords Milford Sound.
Die Insel, die man innerhalb einer Stunde mit dem Wassertaxi von Halfmoon Bay aus erreicht, empfängt die Besucher mit wunderbaren Stränden, einer faszinierenden Vogelwelt und einen Waldlehrpfad.
Wenn die sommerliche Sonne scheint, verwandelt sich dieser eigentlich einsame Strand in eine bevölkerte Badelandschaft.
Besonders romantisch sind Ausflüge auf den Observation Point über dem Paterson Inlet. In klaren Nächten lässt sich die Sternenformation Kreuz des Südens (Kreuz des Südens) besonders gut…
Eine besondere Attraktion ist dieser versteinerte, 170 Mio. Jahre alter Wald in der Curio Bay, der bei Ebbe im Wasser zum Vorschein kommt. In der Nähe kann man Robben, Seelöwen und Gelbaugenpinguine…
Hinter diesem düsteren 1,2 km langen Tunnel wechselt das Wetter oft schlagartig. Hier stoppen fast alle Touristen, um die frechen, aber liebenswürdigen Bergpapageien, die Keas, zu füttern. Eine…
Der Lake Te Anau ist mit seinen ca. 344 km2 der größte See auf der ganzen Südinsel.