Geographical Sofia

Sofia

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
Sofia, Bulgarien
Kontakt
Route planen
Nach: Sofia, Sofia

Informationen zu Sofia
Sofia ist mit seinen 1,3 Mio. Ew. das dominante politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Bulgariens. Hier sitzen die Machtelite und die Wirtschaftskraft und das Angebot an Museen, Theatern und Konzerthäusern ist das größte des Landes. Es gibt auch eine rege Sportszene, die traditionsreichsten Fußballclubs CSKA und Levski sind hier heimisch. Im Sommer verlegen die Hauptstädter einen Großteil ihres Freizeitlebens nach draußen in die zahlreichen Parks, sei es in den Borisgarten oder die großzügige Freifläche vor dem Nationalen Kulturpalast (NDK). Schlendert man durch Sofias Straßen, bewegt man sich auf dem historischen Gebiet einer der ältesten Städte Europas. Wo immer auch in ihrem Zentrum eine Baustelle eingerichtet wird, tauchen Relikte aus Antike und Mittelalter auf. Sofias heutiges Gesicht zeigt ein Gemisch verschiedener Baustile aus den Epochen seit ihrer Hauptstadtwerdung 1878. Einige historische Prachtbauten und hübsche Gründerzeithäuser im k.-u.-k.-Stil scheinen zwischen Repräsentationsgebäuden aus kommunistischer Zeit hervor. „Wächst, aber altert nicht!“, lautet das Motto der Stadt. Angesichts in die Jahre gekommener Plattenbauten an der Peripherie und schadhafter Gehwege im Zentrum mag man die Plausibilität des Sinnspruchs bezweifeln. Die vitale Atmosphäre Sofias aber bestätigt ihn. Einer der größten Vorzüge der Stadt ist ihre landschaftliche Lage im großflächigen Sofioter Tal. Sie ist umgeben von den Gebirgszügen Balkan im Norden, Sredna Gora im Osten und dem 2290 m hohen Hausberg Vitosha im Süden. Natürlich ist das Vitosha-Gebirge seit jeher das beliebteste Ausflugsziel der Sofioter. Nur eine Stunde Autofahrt entfernt liegt gen Süden zudem das Rila-Gebirge.

Nach oben