Džamija Banja Bashi

Diese Moschee ist die einzige, die den gläubigen Muslimen in Sofia geblieben ist. Während der antitürkischen Kampagnen in der sozialistischen Ära lag sie still und wird seit Anfang der 1990er-Jahre wieder benutzt. Der Bau des namhaften türkischen Architekten Hadzhi Mimar Sinan wurde 1576 vollendet. Unmittelbar in der Nachbarschaft befindet sich das frühere Mineralbad, das inzwischen das Städtische Museum beherbergt. An den öffentlichen Brunnen ein paar Schritte weiter können Sie sich mit Wasser aus Heilquellen versorgen. Unbedingt sehenswert ist auch die restaurierte Markthalle auf der gegenüberliegenden Straßenseite.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+359 2 981 6001
http://www.grandmufti.bg
Bulevard Knjaginja Marija Luiza 18, 1000 Sofia Bulgarien

Anreise