Sankt Petri

Die "Alte Kerk" unmittelbar neben St. Patrokli ist die älteste Pfarrkirche im Stadtgebiet. Sie wurde 1150 geweiht, und natürlich ist auch sie aus Grünsandstein. Über dem Nordportal ist das Johannes-Tympanon zu bewundern - so heißt in der Architektur der verzierte Bereich oberhalb einer Tür. Es zeigt, wie der Apostel Johannes vor dem römischen Kaiser Domitian in einem Fass siedenden Öls baden muss, diese "Waschung" aber unbeschadet übersteht. Sehenswert sind außerdem zwei Stützpfeiler im Chorraum mit gotischen Wandmalereien.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 2921 13000
+49 2921 14700
http://www.petri-pauli.de
info@petri-pauli.de
Petrikirchhof 10, 59494 Soest Deutschland

Anreise