Slowenien Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Im größten Park der Stadt, der bis ins Zentrum reicht, ist immer was los: Schau dir an der Hauptpromenade die Open-Air-Galerie mit den Fotowänden an. Mach ein Selfie vorm Schloss Tivoli, trink…
Die reich geschmückte Kathedrale beherbergt wertvolle Gemälde des Venezianers Vittore Carpaccio aus dem 16. Jh.
Ein Date in Ljubljana? Das findet vermutlich im Schatten des slowenischen Nationaldichters France Prešeren statt. Der wacht als mächtige Bronzefigur über den wohl schönsten Platz der Stadt.…
Die Burg Stari grad, 400 m hoch über der Stadt, ist ein echtes touristisches Highlight: hübsch saniert, mit Mega- Panorama-Blick auf Celje, mit Klanginstallationen und – wer's mag – sogar mit…
Die Lage im engen Tal des Flüsschens Čerinščica, unweit von Cerkno (20 km nördl. von Idrija) war ideal: Hier bauten die Partisanen ab 1943 ein verstecktes Hospital für ihre Verwundeten. Die…
Der „Alte Platz“ gehört den hübschen Renaissance-Stadthäusern. Hier in eine nette Boutique hineinschnuppern, dort einen Espresso nehmen, dann einfach dem verführerischen Duft folgen, der aus…
An den Wolken kratzt er zwar nicht wirklich, aber als Ljubljanas Wolkenkratzer 1933 eingeweiht wurde, war er das höchste Gebäude in Südosteuropa. Stolz sind die Ljubljančani immer noch und treffen…
Was für ein Postkartenmotiv! Die pletna, ein überdachtes Holzboot, nähert sich der Bleder Insel. Der Bootsführer rudert im Stehen, wedelt mit den Armen – das ist Kunst! Überhaupt darf nicht…
Die Pivka-Höhle nimmt den nördlichen Bereich der Postojnska jama ein: Allein der Einstieg über eine Treppe, die 60 m tief in den Einsturztrichter führt, ist schon sehr abenteuerlich. Drinnen geht…
Die gotische Loggia protzt mit dem Prätorenpalast und dem Dom um die Wette.
Eine wunderschöne Burg, die sich über der Krka erhebt. Nicht alles ist restauriert, aber die dicken Mauern und Türme geben dir eine leise Ahnung, wie mächtig die mittelalterliche Burg einmal…
Im Geburtshaus des Geigers und Komponisten Giuseppe Tartini (1692-1770) werden eine Sammlung seiner Noten, Handschriften und eine kostbare Amati-Violine gezeigt.
Die ethnologische Ausstellung in einem gotischen Haus aus dem 14. Jh. entführt in die bäuerliche Welt der istrischen Kultur.
104 Lera
Bewirtschaftet wird nur noch der nördliche Abschnitt Lera, der wie der südliche Teil, Fontanigge, unter Naturschutz steht.
Die Piazza Brolo und deren Parkanlage werden von historischen Bauten gesäumt.
Den stimmungsvollen Platz nahe dem Hafen schmücken mehrere Häuser in venezianischer Gotik und Renaissance, so der Manzioli-Palast von 1470. Der Palazzo Lovisato daneben steht auf römischen…
Das 1888 eröffnete Museum dokumentiert die Geschichte und Kultur Sloweniens. Zu den schönsten Exponaten gehört die „Situla von Vače”, ein verzierter Bronzebecher der Hallstatt-Periode (6. Jh.…
Das Reich der Toten stilvoll zu gestalten – dazu trat Jože Plečnik 1938–40 an. Ein monumentales, von schlanken Säulen getragenes und von Arkaden gesäumtes Tor führt in den Friedhof am nordö…