Zuberec

Das Dorf liegt am Rand der West-Tatra, von hier geht es durch das Kalte Tal (Studená dolina) in den Nationalpark des Roháče-Massivs. Fast an jedem Gartenzaun steht „Zimmer frei”. Anders als in den Touristenzentren der Niederen und Hohen Tatra geht es hier noch bäuerlich-persönlich zu. Ein Erlebnis ist der Besuch des Freilichtmuseums im Kalten Tal. Hier wurden typische Bauernhäuser der Orava-Region aufgestellt, wie sie schon seit Jahrzehnten nicht mehr gebaut werden. Sie stehen in einem malerischen Bergwaldgelände, durch das ein Bergbach rauscht. Attraktionen sind (nur im Winter) die Abendführungen des Direktors, bei denen man in Begleitung eines Musikanten singend von Haus zu Haus zieht.

Anreise