Liptovsky Mikulas

Der Ort (34 000 Ew.) ist das städtische Zentrum der Tatra-Region. Sein Name geht auf den hl. Nikolaus zurück. Sehenswert ist das Janko-Kráľ-Museum (Múzeum Janka Kraĺa) am Stadtplatz. Es erinnert an den berühmten slowakischen Dichter der Romantik und zeigt auch Folterinstrumente. Im Gebäude war früher das Schiedsgericht untergebracht und so wird hier jener Eisenhaken ausgestellt, an dem der Räuberhauptmann Jánošík 1713 sein Leben ließ.

Anreise