© Olaf Schulz, shutterstock

Seite teilen

Flughäfen auf Sizilien: geeigneter Ausgangsort für deine Reise

Flughafen Palermo-Punta Raisi: „Falcone e Borsellino“

Flughafencode: PMO

Zur Website

Lage

Der Flughafen „Falcone e Borsellino“ liegt beim Kap Punta Raisi an der Nordküste Siziliens, westlich von Palermo. Er ist über die Autobahn A29 an das sizilianische Verkehrsnetz angebunden. Dieser Flughafen ist für eine Reise in den Westen der Insel besonders geeignet. Von dort sind es zum Naturpark Zingaro nur 55 km, nach Selinunte fährt man 100 km.

Entfernungen (jeweils auf Straßenwegen)

Palermo Innenstadt: 32 km, ca. 35 min Autofahrt

Agrigento: 160 km, ca. 2 h 30 min Autofahrt

Siracusa: 290 km, ca. 3 h Autofahrt

Taormina: 295 km, ca. 3 h 15 min Autofahrt

Messina: 212 km, ca. 2 h 35 min Autofahrt

Airlines

Der Flughafen Palermo-Punta Raisi wird aus dem deutschsprachigen Raum von Maschinen der großen internationalen Gesellschaften angeflogen. Außerdem kannst du auch mit einigen Billigairlines nach Palermo gelangen.

Transfermöglichkeiten

Shuttlebusse bringen Reisende halbstündlich in ca. 55 min ins Stadtzentrum sowie zum Bahnhof Palermo Centrale. Von dort starten mehrmals täglich Überlandbusse nach Catania, Messina und Enna.

Für die Weiterreise in südliche Richtung kannst du direkt am Flughafen einen Bus nehmen. So ist man beispielsweise nach Segesta 1 h 10 min unterwegs, nach Agrigento fährt man 2 h 40 min.

Desweiteren stehen zahlreiche Taxis vor der Ankunftshalle des Flughafens bereit. Hinweise zu Gebühren und freien Fahrern erhältst du an einem Taxi-Informationsstand. Ab vier Fahrgästen lohnt es sich, ein Sammeltaxi zu nehmen.

Mietwagen

Für die Weiterreise kannst du außerdem direkt am Flughafen einen Leihwagen übernehmen. Die Büros zahlreicher bekannter Mietwagenfirmen befinden sich gleich in der Ankunftshalle. Tipp: Buche das Leihauto schon vor der Abreise, um Wartezeiten zu vermeiden und möglichst das gewünschte Modell zu erhalten.

Flughafen Catania-Fontanarossa: „Vincenzo Bellini“

Flughafencode: CTA

Zur Website

Lage

Ein guter Ausgangsort für eine Reise in den sizilianischen Osten ist der Flughafen Catania-Fontanarossa „Vincenco Bellini“ südlich von Catania. Er liegt an der Ostküste Siziliens an einem Verkehrsknotenpunkt, an dem die Autobahnen A18 und A19 sowie die Schnellstraße SP70 zusammenlaufen. Der Ätna ist von diesem Flughafen aus 35 km entfernt, nach Enna sind es 74 km.

Entfernungen (jeweils auf Straßenwegen)

Catania Innenstadt: 7 km, ca. 15 min Autofahrt

Siracusa: 62 km, ca. 45 min Autofahrt

Taormina: 67 km, ca. 50 min Autofahrt

Agrigento: 170 km, ca. 2 h 20 min Autofahrt

Palermo: 205 km, ca. 2 h 10 min Autofahrt

Airlines

Aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz heben Maschinen der großen internationalen Fluglinien nach Catania ab. Ebenso fliegen mehrere Billigairlines den Flughafen Catania-Fontanarossa an. Im Sommer ist er Ziel zahlreicher Charterflüge.

Transfermöglichkeiten

Shuttlebusse bringen Reisende ins Stadtzentrum, zum Bahnhof Catania Centrale oder zum Fährhafen. Sie verkehren im Halbstundentakt, eine Fahrt dauert ca. 20-30 min. Wer Richtung Messina oder ins Landesinnere weiterreist, kann am Hauptbahnhof einen der Überlandbusse nehmen. Sie fahren mehrmals täglich.

Für die Weiterreise Richtung Süden steigst du direkt am Flughafen in den Interbus. Er benötigt für die Strecke nach Siracusa 1 h 15 min und fährt stündlich.

Eine bequeme Transfermöglichkeit bieten die Taxis, die innerhalb von 15 min in Catanias Stadtzentrum fahren. Wenn du den Wagen schon vor der Ankunft am Flughafen reservierst, kannst du beim Fahrpreis sparen.

Mietwagen

Die Büros aller namhaften Mietwagenunternehmen haben direkt auf dem Flughafengelände ihre Büros. Während der Hauptreisezeit herrscht großer Andrang. Es empfiehlt sich daher, den gewünschten Mietwagen schon vor Urlaubsbeginn zu reservieren.

Transport vor Ort: Öffentliche Verkehrsmittel auf Sizilien

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Sizilien
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Nach oben