© Nick Brundle/shutterstock

Sinai

Check-in

Meer, Wüste, Oasen, Bergmassive: Auf der südlichen Sinai-Halbinsel mit ihren Touristenorten geht Erholungs- oder auch Abenteuerurlaub. Die Ostküste bietet Luxusresorts, Clubs, Tauchund Surfschulen, schöne Strände – und Sonne satt.

Sehenswürdigkeiten

Auf dem Gipfel des Gebel Musa, wie der Mosesberg auf Arabisch heißt, steht eine kleine Kirche, die Kapelle der Heiligen Dreifaltigkeit, an deren Stelle sich Gott dem Moses in einer Feuerwolke…
Das Kloster ist Ziel von Pilgern aus aller Welt. Vor über 1400 Jahren ließ es der römische Kaiser Justinian I. errichten, an der Stelle, so sagt man, an der Gott Moses im brennenden Dornbusch…
3 km weit ragt die schmale Halbinsel ins Rote Meer. Sie besteht aus fossilen Korallen, die an die Oberfläche gedrückt wurden. Am Shark's Observatory kann man aus 50 m Höhe auf die Riffe unter der…
Der Coloured Canyon wird auch die farbige Schlucht oder Regenbogenschlucht genannt. Das bunte Relief des Canyon wurde über mehrere Millionen Jahren hinweg durch Wasserströmungen erodiert. Heute lä…
Die schönste Bucht Ägyptens steht unter Naturschutz und ist ideal zum Baden im türkisblauen Wasser und natürlich zum Sonnen. Aber auch die Korallenriffe vor der Küste sind herrlich und ein echtes…
Die Pharaoneninsel befindet sich 10 km südlich von Taba 250 m vor dem Ufer. Auf ihr steht eine malerische Kreuzfahrerburg aus dem 12. Jh. Salah Al-Din (Saladin) eroberte sie 1170 von den Kreuzrittern…
Das schmale Tal trägt seinen Namen zu Recht: Die von Wasser, Wind und Sand geschliffenen Felsen erscheinen in den unterschiedlichsten Gelb-, Braun- und Rottönen und zeigen dem Betrachter…
Ungefähr 20 Kilometer nördlich von Dahab befindet sich der Nationalpark Ras Abu Ghalum. Der Park ist bekannt für seine wundervolle Landschaft und ihre Vegetation, die seltene Pflanzenarten vorweist…
Am Fuß des Bergs bilden Lavasäulen einen eindrucksvollen „Wald”, den Forest of Pillars. Diese auf dem Sinai einmalige geologische Besonderheit erreichen Sie über die einstige Türkismine…
Der Nabq Nationalpark ist an der Ostküste zwischen Dahab und Scharm el-Scheich gelegen. Das Schutzgebiet erstreckt sich über ein 600 Quadratkilometer großes Wüstenareal mit einem in diesen…

Hotels & Übernachtung

Dieses Ökocamp ist etwas ganz Besonderes: völlige Einsamkeit in den Bergen, jahrhundertealte Häuschen aus Felsgestein und beduinische Gastgeber, wie sie herzlicher nicht sein könnten.
Das Alf Leila Boutique Hotel liegt im Zentrum von Dahab, nur wenige Schritte vom Strand entfernt und bietet individuell gestaltete Zimmer im arabischen Stil. Der Innenhof verfügt über einen kleinen…
Dieses Luxushotel liegt zwischen dem Golf und dem Berg Sinai und bietet Ihnen einen eigenen Strand, eine große Poollandschaft sowie zahlreiche vergnügliche Aktivitäten in der Sonne, die zu einem…
Zu den Einrichtungen des Nesima Resort gehören ein Außenpool mit Sonnenterrasse und eine Poolbar. Das nur 2 Gehminuten entfernte Tauchzentrum bietet Tauchkurse am Strand. Jeep-Safaris und…
Das Sharks Bay Umbi bietet Ihnen authentische Unterkünfte mit Blick auf den eigenen Pier und Strand. In dem dorfartig angelegten Hotelkomplex erwarten Sie ein Restaurant, ein Tauchzentrum und ein…
Der Klassiker unter den Hotels der Naama Bay befindet sich unweit vom Strand, aber direkt an der Flaniermeile. Lautes Nachtleben.
Das idyllische Strandcamp befindet sich im malerischen Küstenstreifen.
In Ras Umm Elsid in Sharm El Sheikh erwartet Sie das Amar Sina Hotel mit Panoramablick auf das Sinai-Gebirge. Neben einem privaten Strand überzeugt das Hotel mit einem Außenpool, einem Spa und einem…
Das Camp am Meer bietet teilweise klimatisierte Zimmer. Gäste dürfen den Swimmingpool des Nesima Resorts zum günstigen Sonderpreis den ganzen Tag über benutzen.
An der Küste des Roten Meeres begrüßt Sie dieses 5-Sterne-Resort mit einem eigenen Strand, einem 18-Loch-Golfplatz, 13 Restaurants mit internationaler Küche sowie 2 Pools mit Wasserrutschen und…

Restaurants

Ein gutes, günstiges Fischrestaurant in dem frischer Seefisch und Hummer hervorragend zubereitet werden. Alkohol wird nicht ausgeschenkt.
Designerburg aus Naturmaterialien hoch über dem Ufer mit Lounges, Pool, Drinks, Chilloutmusik und Privatstrand.
Ein exzellentes indisches Restaurant mit schönem Ausblick von der Terrasse über die Naama Bay. Rechtzeitig einen Tisch reservieren!
Italienisches Restaurant mit Fisch, Fleisch, Pasta und Pizza in einem seltsamen, aber gemütlichen Grottenambiente.
Angelo Zantetechi kocht im besten italienischen Restaurant des Landes.
Eine Institution im Nachtleben: In der Bar mit eigenem DJ ist es fast immer voll. Von der eleganten Dachterrasse aus schauen Sie auf die Naama Bay.
Ein "gut-bürgerliches" Restaurant im Old Market, welches authentische ägyptische Küche zu günstigen Preisen serviert. Viele Einheimische gehen hier Essen, was für das Lokal spricht.
Kleines authentisches Restaurant, das auch von vielen Einheimischen besucht wird. Im Fares, im Old Market angesiedelt, gibt es stets frisches und traditionell zubereitetes Seafood, welches man sich…
Neben dem Speisebereich Lounge mit Sofas, Blick aufs Meer und tolles Seafood-Angebot; nicht ohne Grund eines der populärsten Strandrestaurants im Ort.
Nach Sonnenuntergang ist der Uferstreifen südlich des Leuchtturms komplett auf Abendessen eingestellt.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Rotes Meer & Sinai
MARCO POLO Reiseführer Rotes Meer & Sinai
12,99 €

Auftakt

Der größte Badeort an der Südspitze ist Sharm El-Sheikh mit seinen der Küste vorgelagerten Korallenriffen. Die majestätische Bergwelt des Sinai haben Wissenschaftler auf der Suche nach Belegen für das Alte Testament durchkämmt. Vermutlich durchwanderten die Israeliten unter Führung des Propheten Moses diesen Landstrich nach ihrem Auszug aus Ägypten. Der Berg, auf dem Moses die Zehn Gebote empfangen haben soll, erhebt sich südlich des Katharinenklosters im Zentralsinai. Zu meiden ist der ohnehin weit entfernte Nordsinai am Mittelmeer. Dort bekämpft die Armee Terrorzellen. Die südliche Hälfte der Halbinsel, um die es hier geht, bleibt davon unbeeinflusst. Dennoch warnt das Auswärtige Amt vor individuellen Überlandfahrten. Sharm El-Sheikh gilt als sicher, nach Ansicht von Insidern auch die übrige Ostküste.

Fakten

Einwohner 493.769
Strom 220 V, 50 Hz
Reisepass / Visum notwendig
Ortszeit 19:30 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Rotes Meer & Sinai
MARCO POLO Reiseführer Rotes Meer & Sinai
12,99 €