Siebenbürgen

Lacul Roșu

Der spektakuläre „Rote See” verdankt seinen Namen einer Naturkatastrophe. 1838 stürzte durch einen Erdrutsch ein bewachsener Steilhang in den eher seichten See. Die Baumstümpfe, die aus dem Wasser ragen, verleihen dem Ganzen eine schauerliche Atmosphäre. Dazu passt das Gerücht, dass der Erdrutsch Wanderer mitgerissen haben soll, die den See mit ihrem Blut rot färbten. Heutige Wanderer lassen sich von der Legende aber nicht entmutigen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

535502 Lacu Roșu Rumänien

Anreise