Shànghai Lao Chéngxiang

Ein Straßenoval markiert den Verlauf der Stadtmauer, die Shanghai vor 1843 befestigte. Die Ausländer siedelten nördlich davon. Bis in die 1990er-Jahre noch sehr traditionell, wurde die Altstadt inzwischen großenteils "saniert", aber im Norden rund um den Stadtgotttempel ist noch Altshanghaier Ambiente zu spüren. Vor dem nahen Garten Yu Yuan führt eine Zickzackbrücke zum Huxinting, dem "Teehaus im See". Setzen Sie sich ins Obergeschoss. Kenner kommen früh am Morgen! Die zum Tee servierten Kleinigkeiten sind gratis.

Anreise