Shanghai Essen & Trinken

Ambiente:
Einrichtung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das faszinierende Restaurant von Paulaner, das in fünf Themenkomplexe gegliedert ist, befindet sich in der 1902 erbauten You Long Garden Residence. Durch die Glasfassade genießt man einen…
Chicken Pot ist eine große Kette mit über 80 Restaurants in der Stadt. Vor allem in den Wintermonaten ist dies der Ort für echten Feuertopf (chinesisches Fondue) aus Chongqing, um sich aufzuwärmen…
Dieses kleine Lokal wird von einer Großmutter (niang) betrieben. Niemand weiß, wessen Oma sie ist, aber ganz Shanghai feiert ihre Nudelgerichte, die sie nach Geheimrezepten zubereitet, als die…
Übersetzt bedeutet der Name dieses Lokals so viel wie Ausgezeichnete Familien-Suppen-Ravioli, und der Name ist eher untertrieben, denn hier gibt es die besten xiaolongbao der Stadt. Aus diesem Grunde…
Lao Ke Le ist eine phonetische Umschrift, die so viel wie sehr farbenprächtig bedeutet. Im Shanghaier Dialekt bezeichnet es aber Bohemiens in der ersten Hälfte des 20. Jh., die für eine Öffnung…
Hochgelobte, feine und leichte Shanghai-Küche. Schnörkelloses, kultiviertes Ambiente.
Scharfe Küche aus Hunan. Siedender Hot Pot bringt Sie richtig ins Schwitzen. Vorsicht, verbrennen Sie sich nicht die Zunge!
Urchinesisch: Schnitzwerk, goldene Drachen und Lampions. Das Essen ist zwar etwas ölig, aber das ist eben echt shanghainese, genau wie dieses in einem alten Stadtpalais untergebrachte…
Das beste Sichuan-Restaurant der Stadt. Das "Huhn vom Dorf mit Seeschnecke" und die Tofukrabben sind sehr zu empfehlen. Chilifreunde finden hier ihr Glück, ohne tief in die Tasche langen zu müssen.
Hinter dem Seagull Hotel steigt man hoch zur Terrasse am Fluss: Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt und auf die Ozeandampfer und Seelenverkäufer auf dem Huangpu.
Die Villa ist eine Hommage an Shanghais kosmopolitische Kultur zu Beginn des 20. Jhs.: Dunkles Mahagoni, altes Leder und chinesisches Porzellan glänzen im Licht der Kronleuchter. Traditionelle…
Das Art-déco-Ambiente und die Shanghaier Delikatessen sind überwältigend, und wenn die Spitze des Gebäudes nicht wolkenverhangen ist, bleibt der Besuch im 86. Stock unvergessen.
Farbenprächtig, aber minimalistisch gestaltet, lockt das Restaurant mit Duft und Geschmack der thailändischen Küche. Göttlich scharf ist die Kokossuppe mit Champignons, Hühnerfleisch und…
Einmalige Mischung aus Bibliothek, Heimatmuseum und Café. Bildbände des Besitzers und Fotografen Deke Erh regen zu weiteren Entdeckungstouren an.
Etwas teurer, aber dafür mit grandiosem Blick vom 38. Stock des Tomorrow Square.
Immer gut für einen Cappuccino und einen Snack von acht bis Mitternacht.
Preiswürdige, authentische Hunan-Küche, liebenswürdig serviert in rustikalem Ambiente. Von erinnerungswürdigem Wohlgeschmack: die Suppe mit Lotossamen!
Leuchtende Milchglastreppen führen auf die Galerien im ersten und zweiten Stock. Ein Hightechaufzug befördert das Essen, das besser ist, als man in einem so ultramodern gestylten Restaurant erwartet…