Shanghai und der Osten

Shanghai und der Osten Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Was macht eine deutsche Kunstdesignerin in Shanghai? Sie kreiert Schmuck und vertreibt ihn seit Jahren erfolgreich in der Boomstadt. Bei Marion Carsten gibt es wunderschönen, chinesisch inspirierten…
Kostbare Preziosen, modische Kinkerlitzchen und viele Souvenirs.
Hier wird deutsches Bier von einem holländischen Braumeister frisch gebraut und gezapft. Dazu kann man in echtem Brauhausambiente umgeben von kupfernen Braukesseln leckere chinesische und westliche…
Gemütliche Jazzbar, die wie ein britischer Pub eingerichtet ist. Dienstags, freitags und samstags gibt es abends Livemusik. Dank seiner tollen Lage an der "Promenade", der Restaurant- und…
Kneipen gibt es in der Stadt viele, aber The Blarney Stone sticht als eine der authentischsten unter ihnen heraus. Die urgemütliche Inneneinrichtung erinnert an einen irischen Pub, es gibt regelmäß…
Wen es nach einem deutschen Tellergericht verlangt, der landet hier. Das selbst gebraute Bier ist unübertroffen gut und teuer, süß sind die chinesischen Kellnerinnen im Dirndl.
1930 erbautes Art-déco-Theater: Konzerte, Varietévorstellungen, Theater etc.
Themenschwerpunkte sind lokale Theaterstücke und Vorstellungen des Shanghai Ballet.
Herausragender Zirkus, der die Vielfalt chinesischer Akrobatik zeigt. Der Zirkus bietet neben spektakulärer Akrobatik auch Musikveranstaltungen.
In dem kleinen, stets von alten Leuten bevölkerten Theater werden Kun-Opern (kunqu) aufgeführt. Sonntags Matinees.
Akrobaten zeigen ihre hochgelobte Kunst.
Die Konzerthalle wurde 2004 wiedereröffnet, nachdem man das Art-déco-Gebäude von 1931 um 66 m verschoben und für 18 Mio. US-Dollar renoviert hatte. Die Akustik ist so wundervoll wie die Musik des…
Das Hotel bietet Luxuszimmer im Altstadtbereich und hat direkten Zugang zum Panmen-Park mit Pagode und Stadtmauer.
Edle, wunderschöne Kleidung und Wohndesign, leider teuer.
285 Eno
Wer sich den Street-Style der Fashion Elite Shanghais aneignen will, begibt sich zu Eno, dem Laden für "Homegrown Urban Wear".
Viele verschiedene Accessoires gibt es im Christine Tsui Fashion Club.
An langen Stangen hängen hier flippige, bunte Klamotten und kosten nicht viel.
An der Luxusmode von Annabel Lee geht man nicht vorbei, ohne einen Blick zu riskieren.