Kong Lin

Auf Chinas schönstem Friedhof werden seit Urzeiten die Mitglieder der Kong-Sippe bestattet. Überall in dem 2 km2 großen, lichten Wald entdeckt man alte und neue Grabhügel. Steinerne Grabfiguren, Altartische und Stelen kennzeichnen die Herzogsgräber. Nahe dem Tor ruhen angeblich Konfuzius (551-479 v.Chr.), sein Sohn und sein Enkel. Die große Stele vor dem links hinten liegenden Konfuziusgrab nennt den Ehrentitel des Weisen: "Großer Vollender, höchster Heiliger, Kultur verbreitender König".
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

http://www.uqufu.com
Lin Men Lu Qufu China

Anreise