Poivre-Atoll

Die Insel Poivre wird auch Gewürzinsel genannt, sie trägt den Namen des französischen Gouverneurs auf Mauritius, Pierre Poivre. Der wiederum ist in die Geschichte eingegangen, weil er als Erster Gewürzpflanzen auf den Seychellen eingeführt und angebaut hat. Dass die deutsche Übersetzung des Namens „Pfeffer“ bedeutet, ist also nur ein (sehr gut passender) Zufall. Poivre ist während des ganzen Jahres ein lohnendes Ausflugsziel, besonders reizvoll sind die angebotenen Kreuzfahrten mit Segelschiffen (Informationen hierzu erhält man bei den Reiseveranstaltern in Victoria auf Mahé).
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Poivre Seychellen

Anreise