Mecklenburgisches Staatstheater

Im Neorenaissancestil wurde das heutige Mecklenburgische Staatstheater erbaut. Mehrere Herzoginnen verbrachten ihre Witwenjahre in dem schlichten zweigeschossigen Fachwerkbau an der Ecke zur Schlossstraße, der den Namen Altes Palais oder Alexandrinenpalais trägt.

Anreise