Schweizer Seeufer Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Außenbereich:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Kreuzlingen, durch den Zusammenschluss mehrerer Dörfer entstanden, weswegen ein eigentlicher Ortskern fehlt, grenzt direkt an die deutsche Nachbarstadt Konstanz. Sehenswert sind die 1963 abgebrannte…
Romantisches Ausflugslokal mit einer großen Terrasse. Rösti- und Fischspezialitäten. Gekocht wird vorwiegend mit regionalen Produkten.
Im ehemaligen Kaufhaus am Hafen, das 1388 als Korn- und Lagerhaus errichtet wurde, tagte während des Konstanzer Konzils das Konklave und wählte Martin V. bei der einzigen Papstwahl auf deutschem…
Das quirlige Städtchen ist eines der beliebtesten Ausflugsziele am Schweizer Obersee. Die Seepromenade, die malerischen Gassen und die alten Fachwerkhäuser sowie das Schloss geben dem Ort sein…
Die 1924 erbaute Badhütte auf Pfählen im See ist sehenswert.
Hier findet der Besucher Diskussionsstoff und Inspirationsquellen.
Ein Abstecher nach Altnau lohnt sich vor allem aus kulinarischen Gründen.
Die restaurierten Fachwerkhäuser in der Altstadt tragen Namen wie "Rothes Haus", "Storchen", "Haus zur Straussenfeder" oder "Haus zur Torwache". Sehenswert ist auch das Rathaus in der Promenadenstra…
Auf die Spuren des Kartäuserordens begeben sich die Besucher in der westlich von Kreuzlingen liegenden Kartause Ittingen. Die ehemaligen Mönchszellen geben einen Eindruck vom kargen Leben der Kartä…
82 K9
Kommunales Kunst- und Kulturzentrum in der ehemaligen Paulskirche. Kneipe, Kleinkunst, Livemusik (Jazz, Rock, Pop), Disko. Inzwischen Kultprogramm ist die Übertragung von Top-Fußballspielen auf der…
In der Brückengasse liegt versteckt hinter einer schweren Holztür das 1257 von Dominikanerinnen gegründete Kloster Zoffingen. Die kleine Kirche ist zugänglich.
Direkt am Münster haben Archäologen Ruinen eines bedeutenden spätrömischen Kastells und eines römischen Bades entdeckt. Eine Glaspyramide gestattet einen Blick auf die Funde.
Einer der schönsten Biergärten der Stadt, direkt am Seerhein unter alten Bäumen.
Liebevoll restaurierte Lastwagen und Busse der Firma Saurer von 1913 bis 1980.
Lebhafter Verkehrsknotenpunkt mit stündlicher Fährverbindung nach Friedrichshafen. Die Stadt wurde 779 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, doch von der langen Geschichte ist außer der Kirche Sankt…
In der Bar im Retrolook fühlen sich Partygänger wohl.
Das spätmittelalterliche Haus "Zum Thurgau" ist heute Teil des Rathauses.
Abstrakte Leuchtobjekte, mit denen man das eigene Zuhause zum Szenelokal umfunktionieren kann, entstehen hier in Handarbeit.