Schweden Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Seit 1894 liegt der Marstall in dem großen roten Backsteinkomplex in Östermalm. Aufgabe des Marstalls ist der private und der offizielle Transport der Royals und des Hofstaats. Die Angestellten kü…
Im Waldgebiet Kaknäshagen liegt dieser Tierfriedhof. Neben Hunden, Katzen, Papageien und Schildkröten ist hier sogar ein Zirkuspferd begraben!
Auf dem berühmten Pier kann man schön flanieren, und Fischer verkaufen hier fangfrische Garnelen direkt vom Boot.
Unter den vielen historischen Bauten Ystads ist dieser, das älteste Fachwerkhaus des Nordens, besonders sehenswert.
Die Felsformationen aus Kalkstein erhielten im Laufe der Jahrtausende durch Erosion ihre längliche Gestalt. Bei Lergrav liegen einige der schönsten.
Im Norden Ölands liegt dieses Naturschutzgebiet mit kargen Sandheiden, dichten Kiefernwäldern und blühenden Wiesen. Auch eine Übernachtung mitten im Ökopark ist möglich.
Auf der Kungsgatan befinden sich zahlreiche Pubs und Restaurants.
Am Nybroplan befindet sich das Königliche Theater im schönsten Wiener Jugendstil.
Moderne Kunsthalle mit wechselnden Ausstellungen verschiedener Genres - Installationen, Fotografien, Gemälde - in wunderschöner Schärenlandschaft zwischen Kiefern und Klippen direkt am Meer.
Im Amiralsvägen geht es Richtung Wasser vorbei an der Kastellholmsbron (1880) zur Insel Kastellholmen.
Vom Norrmalmstorg bis nach Skansen fährt diese alte Straßenbahn, die zum Café umgebaut wurde. Ideal für Fußmüde und die Pause zwischendurch.
Die Kirchenruine ist das einzige Überbleibsel aus der Zeit Anfang des 13. Jhs., in der die Hafenstadt entstanden ist.
In Schwedens nördlichstem Tierpark leben vor allem die Tiere die es dort auch in freier Wildbahn gibt: Braunbären, Luchse, Elche, Polarfüchse und Rentiere. Außerdem gehört ein Park mit…
Sehenswert sind die Deckengemälde der 1940 gebauten Neuen Kirche. Sie stammen von dem schwedischen Künstler Hilding Linnqvist.
Ein Stück Sahara an Schwedens Küste: eine riesige Sandfläche mit Dünen und windzerzausten Bäumen zwischen Landstraße, Meer und dem Fluss Lagan (guter Ort zum Fischen!).
Eine der längsten Museumseisenbahnen Schwedens lädt zu einem Ausflug in die Umgebung von Uppsala ein. Mit der Dampflok geht es zum ehemaligen Knotenpunkt Marielund oder zum Familienbad in Fjällnora…
Unter dem Titel „Projekt Weißer Elch“ versammelte die Organisation Artscape im Jahr 2017 Künstler aus aller Welt in Värmland.
Aus diesem winzigen Dorf bei Arvika kommen die Servietten der Königsfamilie und die Tischdecken fürs Nobelpreisbankett.