© Sander van der Werf, shutterstock

Seite teilen

Die besten Outdooraktivitäten

Die weiten, oft noch unberührten Landschaften in Schweden laden zu Aktivitäten an der frischen Luft ein. Ob im Winter oder im Sommer, Schweden ist ein Mekka für Outdoor-Enthusiasten. Im Sommer werden Wandern, Angeln und Kanutouren groß geschrieben, während der Winter für die Polarlicht-Suche und die diversen Wintersportarten reserviert ist.

Outdoorsportler und Naturfreunde kommen in Schweden auf ihre Kosten. Die Seen und Flüsse und das Meer laden zu Wassersport jeglicher Art und zum Angeln ein. Die Wälder und das Gebirge wollen von Abenteurern erkundet werden. Im Winter sollte man nach Nordlichtern Ausschau halten, vielleicht sogar vom Hundeschlitten aus, und im Sommer gibt es nichts Schöneres, als sich die schwedische Landschaft von einem Berg oder vom Wasser aus anzuschauen.

Angeln in Schweden

Angeln ist für viele Schwedenurlauber der Hauptgrund des Kommens. Kein Wunder, denn die unzähligen Flüsse und Seen sowie die langgestreckte Küste im Osten und Westen laden förmlich dazu ein. Viele schätzen die Naturbelassenheit der Umgebung. Ein Angelschein, beziehungsweise eine Ausbildung ist nicht nötig, allerdings braucht man an den meisten Orten eine fiskekort. Das ist eine Karte die dazu berechtigt eine bestimmte Zeit lang in einer bestimmten Region zu angeln. Entlang der Küste und auch an einigen Seen und Flüssen bedarf es noch nicht einmal dieser Karte, das muss allerdings vor dem Urlaub regionsabhängig nachgeschaut werden. Insbesondere rekordverdächtige Hechte locken jährlich viele Angler nach Schweden.

Kanutour Schweden

Bedingt durch die weitläufigen Wasserflächen des Landes und die langen Küsten, eignet sich Schweden hervorragend für Aktivitäten auf dem Wasser. Von geschützten Buchten, über unerkundete Seen hin zu tosenden Stromschnellen: Mit Wanderboot, Kanadier oder Wildwasserkajak lässt sich Schweden vom Wasser aus entdecken. Vielerorts gibt es Kanus und andere Boote für individuelle Touren zu leihen und zahlreiche Organisationen bieten geführte Kanutouren an. Dalsland, als besonders wasserreiche Region, ist die optimale Destination für wasserhungrige Schwedenurlauber.

Wandern in Schweden

Die Schweden legen Wert auf ihr Outdoorleben. Deshalb gibt es in der Nähe jedes noch so kleinen Ortes, sowie im tiefsten Wald oder Gebirge, gut ausgeschilderte und instand gehaltene Wanderrouten. Oftmals sind sie sogar mit Pausen- und Übernachtungshütten ausgestattet. Wandern ist in Schweden auf jedem Niveau möglich. Es gibt leichte Touren ohne Steigung und Gebirgstouren, zum Beispiel auf den höchsten Berg des Landes, den Kebnekaise. Einer der beliebtesten, aber auch einer der längsten Wanderwege ist der Kungsleden, der jährlich vor allem im Sommer von unzähligen Wanderern bestritten wird.

Polarlichter Schweden

Ob Polarlicht, Nordlicht, oder Aurora borealis - egal wie man es nennt, es ist ein Highlight. Einige Schweden zucken nicht mal mehr mit der Augenbraue bei der Ansicht des wabernden, glimmenden und psychedelischen Lichts am Himmel, während Erstlinge die Augen nicht mehr zubekommen und ganze Nächte mit der Nordlichtschau verbringen. Die Polarlichter kommen in rosa, rot, blau und grün daher, wobei das grüne Licht das häufigste ist. Sie entstehen in 100 bis 1.000 Kilometern Höhe und die Chance sie zu sehen ist im frühen Frühjahr und späten Herbst am größten.

Wintersport

Vor allem im Norden Schwedens gilt Schnee im Winter als garantiert. Die nördliche Ausdehnung des Landes und die hohen Gebirgszüge machen es ideal für den Wintersport. Ganz im Norden geht die Skisaison sogar bis in den Sommer hinein - sie endet an Mittsommer. Wer glaubt sich auf Skier, Snowboards und Schlittenfahren beschränken zu müssen, hat weit gefehlt. Die langen Winter in Schweden bieten noch viel mehr Möglichkeiten sich im und mit dem Schnee zu beschäftigen. So wird auf Schneeschuhen gewandert, im Eis geangelt, oder auf Schlittschuhen gecruised. Noch rasanter wird‘s beim Eissegeln, bei einer Hundeschlitten-Tour oder auf einem Snowmobil. Am Ende des Tages wird dann im Eishotel ein Cocktail on und in the Rocks genossen.

Die beste Reisezeit: Wann nach Schweden reisen?

Zurück zur Übersicht „Schweden”

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Schweden
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Nach oben