Schwechat Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
„MODERN AUSTRIAN WIRTSHAUS“: EUGEN21 NEU IN WIEN Das „Eugen21“ im Hotel „Andaz Vienna Am Belvedere“, benannt nach dem einst bedeutendsten Feldherrn des Habsburgerreiches – Eugen von…
AURORA ROOFTOP BAR NIMMT IHRE GÄSTE MIT AUF EINE REISE Barflys aus aller Welt treffen sich derzeit im neuen Hotspot, in der Rooftop Bar „Aurora“ im 16. Stockwerk des Hotels „Andaz Vienna Am…
THE BANK BRASSERIE & BAR Der Treffpunkt für Wiens Kosmopoliten und Kosmopoliten in Wien begeistert mit charmantem Service, einzigartiger Auswahl an Speisen- und Cocktailkreationen sowie…
CAFÉ AM HOF Inspiriert von der charmanten Kaffeehauskultur des 19. Jahrhunderts bietet Ihnen das Boutique Café den idealen Treffpunkt zu jeder Tageszeit. Das im Erdgeschoss des Park Hyatt Vienna…
Pfarrkirche, errichtet 1764, vollständig zerstört im 2. Weltkrieg, in ursprüngl. Form wieder aufgebaut nach dem Krieg. Roman.-got. Bau mit sehenswerter Rokoko-Ausstattung.
In dem ehemaligen Schloss aus dem 18. Jh. wurden nach Restaurierungsarbeiten Tagungs- und Ausstellungsräume eingerichtet.
Die Braukunst hat in Schwechat lange Tradition. Brauereibesitzer Anton Dreher konnte schließlich auch das Schloß Thurnmühle erwerben, das lange Zeit als Verwaltungsgebäude diente.
Der Große Mühlhaufen ist ein bewährter Aussichtspunkt im Südosten von Wien im Erholungsgebiet zwischen der Donau mit Alberner Hafen und dem nach Süden hin anschließenden Flughafen Schwechat.