Nagoldstausee

Bade-, Surfer- und Segelparadies, mit dem 6,3 km langen Asphalt-Rundweg auch Geheimtipp der Inlinerszene. In den späten 1960er Jahren hat man die junge Nagold zu zwei insgesamt 3 km langen Hochwasserrückhaltebecken aufgestaut. Baden ist nur in der Vorsperre erlaubt, Segeln und Surfen von April-Sept. in der Hauptsperre. Es gibt viele öffentliche Grill- und Feuerstellen.

Anreise