Johanniterkirche

Die Johanniterhalle in Schwäbisch Hall wurde 2008 eröffnet. Sie beherbergt in einer Dauerausstellung die spätmittelalterlichen Kunstwerke der Sammlung Würth. Getragen wird die Kunsthalle durch die Adolf Würth GmbH & Co. KG, die auch für die Generalsanierung dieses säkularisierten Kirchengebäudes aus dem 12. Jh. Sorge trug. Die Johanniterhalle ist mit ihrem originalen gotischen Dachwerk von 1400/01 ein herausragendes Kulturdenkmal der Stadt Schwäbisch Hall.
Lage
Altstadt

Anreise