Europäisches Spargelmuseum

Das 1985 eröffnete und 1991 umfangreich ergänzte Europäische Spargelmuseum ist in einem ehemaligen Amtsturm auf 2 Stockwerken einquartiert. Das "königliche Gemüse" oder auch "essbares Elfenbein" bekommt in diesem Museum eine besondere Anerkennung: der Umfang der Ausstellung reicht von Geschichte und Technik des Anbaus an Hand von Texten, Fotos und historischen Geräten (Anbau-, Erntegeräte) bis hin zu Porzellan, Besteck, Botanik, Heilkunst und Kuriositäten (z.B. Schnitzkunstwerke, Briefmarken); insgesamt sind es über 500 Exponate aus 30 verschiedenen Ländern.