San Pietro di Sorres

Die Kirche des Klosters San Pietro di Sorres oberhalb von Borutta wurde im 12. Jh. von toskanischen Baumeistern errichtet und besitzt die am reichsten geschmückte Fassade sardischer Pisanerkirchen mit Einlegearbeiten aus bunten Steinen und filigranen Friesen. Im Inneren kontrastieren die hellen Kalksteinwände mit der Decke aus schwarzem Basalt.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+39 079 824057
Borutta Italien

Anreise