Geographical São Paulo

São Paulo

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
São Paulo, Brasilien
Kontakt
Route planen
Nach: São Paulo, São Paulo

Informationen zu São Paulo
São Paulo, das ist Brasiliens Stadt der Superlative, eine Stadt, die im Sekundentakt produziert, handelt und wächst, aber auch verdreckt. Ein Drittel des Bruttoinlandsprodukts wird in São Paulo erwirtschaftet, das wegen der mehr als 1000 Firmen deutschen Ursprungs als "größte deutsche Industriestadt" gilt. São Paulo ist mit seinem Hochhausmeer und den immer vollen Straßen nicht schön, aber großartig: das pulsierende Leben, das tolerante Miteinander, das kulturelle Angebot mit rund 120 Theatern, 300 Kinos und 70 Museen, mit Ausstellungen, Konzerten, Shows. Nirgends in Brasilien kann man so gut und abwechslungsreich essen wie in São Paulo. Rund 12.500 Restaurants bieten alles: Sushi im Stadtteil Liberdade, wo die größte japanische Gemeinde außerhalb Japans lebt, italienische Küche in Bela Vista oder saure Gurken auf dem Wochenmarkt in Santo Amaro. Die ersten, die 1554 ins Hochtal des Paraiba zogen und eine Missionsstation gründeten, waren Mönche. 300 Jahre lang blieb São Paulo ein Dorf. Erst als Mitte des 18. Jh. im Umland Kaffeeplantagen angelegt wurden, begann das rasante Wachstum, das vielen Wohlstand brachte. Deutsche Handwerker, libanesische Kaufleute, italienische Arbeiter, japanische Bauern, Spanier, Syrer, Litauer, Juden, Armenier, Chinesen und Koreaner: Brasilien wurde für sie zum Land der Zukunft. 1890 hatte São Paulo ca. 65.000 Einwohner, 1920 waren es fast zehnmal so viele (580.000), 1934 war die erste Million geschafft. 1970 lebten knapp 6 Mio. in der Stadt, heute sind es ca. 11 Mio., fast 20 Mio. im Großraum. São Paulo hat ein gut funktionierendes U-Bahn-Netz.

Nach oben