Santanyí Sehenswürdigkeiten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Auf Initiative des GOB unter Naturschutz gestellte, feinsandige, türkisblaue Doppelbucht mit sparsamer Bebauung. An der Straße zur Bucht befindet sich ein Informationszentrum für den Naturpark.
An die schneeweiße Platja des Caragol sollte man einen Sonnenschutz mitnehmen. Der Strand wird von FKK-Anhängern besucht.
In der wuchtigen Wehrkirche (18. Jh.) ist eine der schönsten historischen Orgeln Mallorcas (von Meister Jordi Bosch) zu sehen und in den alljährlichen Orgelwochen zu hören.
Der nahe gelegene Traumstrand Es Caragol ist nur zu Fuß erreichbar.
Auf dem Puig Gros am südlichen Ende der Serra de Llevant erhebt sich ein Kirche aus dem 16. Jh., das die "Regenmacherin" birgt, die Mare de Déu de la Consolació. Von der Kirchenterrasse hat man…
Diese etwas breit geratene fjordähnlichen Buchte ist nicht so stark besucht, hier hat die Natur noch die Oberhand.
Weniger voll ist die Cala S'Amarador, die von Santanyí anzufahren und später nur zu Fuß erreichbar ist.
Nicht des Leuchtturms wegen, sondern für einen schönen Spazierweg am Meer zu total unbebauten Stränden lohnt sich die Fahrt hierher.
Auf dem Puig Gros, am Südende der Serra de Llevantí, erhebt sich ein Kirchlein aus dem 16. Jh., das die "Regenmacherin" birgt, die Mare de Déu de la Consolació.