San Francisco

San Francisco Museum of Modern Art (SFMOMA)

Die Stärken des Museums für moderne Kunst liegen besonders beim abstrakten Expressionismus und bei der Fotografie. Das Problem war immer, dass die Räume gar zu klein waren und aus den Beständen Teile für "rotierende" Ausstellungen ausgewählt werden mussten. Da wurden mal Werke von Francesco Clemente und 125 seiner Zeitgenossen gezeigt, ein andermal 188 Fotos aus Liselotte Models amerikanischer und europäischer Vorkriegsarbeit, dann wieder Chicago Art von 1965 bis 1985. Inzwischen hat sich die räumliche Situation entscheidend verbessert. Das Museum konnte in einen von dem Schweizer Architekten Mario Botta entworfenen, 60 Mio. USD teuren Neubau umziehen, der durch seine architektonische Formgebung und raffinierte Lichtführung zu einer wirklichen Kathedrale der modernen Kunst wurde. Zu den Beständen des San Francisco MoMa zählen Werke der besten Westküstenkünstler wie Mark Rothko und Jackson Pollock, eine beträchtliche Zahl von Gemälden des Franzosen Henri Matisse, einige Gemälde von Juan Miró und Pablo Picasso und eine interessante Auswahl aus den Werken der Deutschen Max Ernst, George Grosz, Ernst Ludwig Kirchner und Kurt Schwitters. Die Abteilungen für Architektur und Design setzen weltweite Maßstäbe.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+1 415-357-4000
http://www.sfmoma.org
visit@sfmoma.org
3rd Street 151, 94103 San Francisco Vereinigte Staaten von Amerika

Anreise