San Francisco

Farallones Visitor Center

Westlich der Stadt liegt der Pazifik - und darin das Gulf of the Farallones National Marine Sanctuary, ein rund 3000 km2 großes Wasserschutzgebiet. In seinem Zentrum: die Farallonen-Inseln, auf denen mehr Seevögel brüten als irgendwo sonst auf dem US-Festland. Über 36 Meeressäugetierarten leben dort, darunter bedrohte Spezies wie Blau- und Buckelwal. Das Besucherzentrum an der Westseite des Crissy Field sorgt für Spaß für Jung und Alt: Hier dürfen Sie im Sand nach Haifischzähnen suchen, das Fell eines Seeotters streicheln und eine Seeanemone füttern.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+1 415-561-6625
http://www.farallones.org
Crissy Field San Francisco Vereinigte Staaten von Amerika

Anreise