Sámos

Das Faszinierendste an der Insel Sámos ist die Natur. Die samischen Berge erreichen mit bis zu 1433 m eine beachtliche Höhe. Reizvoll ist deren optisches Verschmelzen mit den Bergzügen Kleinasiens im Hintergrund, und immer wieder faszinierend ist der Blick über bebaute Terrassen auf Steilhänge, Küstenebenen und das allgegenwärtige Meer. Auch Bachtäler voller Oleander und viel Wald gibt es - und Weingärten, in denen der berühmte samische, heutzutage meist trockene Wein wächst. Sámos besitzt bedeutende Zeugnisse aus der Antike, interessante Volksarchitektur, besonders schöne Dorfplätze und Wandermöglichkeiten wie kaum eine andere griechische Insel.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Sámos Griechenland

Anreise