Samara

Der Automobilhersteller Lada nannte eines seiner Modelle „Samara“ und machte die Stadt (1,2 Mio. Ew.) dadurch berühmt. Dabei werden die Fahrzeuge gar nicht hier produziert, sondern im 100 km entfernten Togliatti. Als zaristische Festung 1586 am rechten Wolgaufer gegründet, entwickelte sich Samara ab dem 18. Jh. zu einem Siedlungszentrum der Wolgadeutschen. In der Altstadt erinnert noch ein Fachwerkhaus an die Einwanderer. Samara hat sich in den vergangenen Jahren wirtschaftlich gut entwickelt und zieht zunehmend ausländische Investoren an.

Anreise