Neukirchen am Großvenediger

Richtig bekannt ist der Ort erst seit der Erstbesteigung des Großvenedigers im Jahre 1841. Heute ist er Ausgangspunkt für Wanderungen in die Sulzbachtäler und in das Habachtal, eine der wenigen Smaragdfundstellen Europas. Im Winter herrscht Skizirkus auf dem Wildkogel (2224 m). Auch im Sommer warme Kleidung und festes Schuhwerk braucht man bei einem Besucht des Schaubergwerks Hochfeld (anmelden!).

Anreise