Trakl-Forschungs-und-Gedenkstätte

Gedichte, Koks, Geschwisterliebe: Die Vita des viel zu jung verstorbenen Lyrikers Georg Trakl liest sich wie die Biographie eines Rockstars. Im Elternhaus am Waagplatz erfährst du – anhand von Möbeln der Familie, Briefen, Schulzeugnissen, Fotos und anderen Dokumenten – allerlei Wissenswertes über den Expressionisten und sein kurzes Leben.
Lage
Altstadt
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+43 662 8453460
http://www.kulturvereinigung.com
trakl-gedenkstaette@kulturvereinigung.com
Waagplatz 1, 5020 Salzburg Österreich

Anreise