Residenz

Die Ursprünge der fürsterzbischöflichen Machtzentrale gehen auf den Beginn des 12. Jhs. zurück. Das heutige Erscheinungsbild wurde zwischen dem späten 16. und dem 18. Jh. geprägt. In der Mitte des Platzes steht ein 1661 erbauter Brunnen.

Anreise