© canadastock/shutterstock

Salzburg

Check-in

Salzburg ist Mozart, Jedermann, Café Tomaselli, sind mächtige Kirchen und prächtige Palais, enge Gassen und stille Winkel.

Ein Blick von der Festung oder von der Terrasse des Museums der Moderne auf dem Mönchsberg zeigt, wie schön diese Stadt und das Umland sind. Es war das Salz, das der Region und der Stadt den Namen gegeben hat. Wo schon Kelten und Römer ihre Kultstätten hatten, siedelten sich später christliche Missionare an. Die Fürsterzbischöfe haben die Stadt zu dem gemacht, was sie ist, allen voran Wolf Dietrich von Raitenau, der Salzburg barockisierte.

Sehenswürdigkeiten

Machtgebieterisch und kraftstrotzend thront die Festung auf dem 119 m hohen Dolomitstock, seit Anfang der 1990er Jahre wie im Mittelalter wieder strahlend hell getüncht. Die Bauzeit erstreckte sich…
Dreh- und Angelpunkt jedes Salzburg-Besuchs ist das Haus Getreidegasse 9, in dem Wolfgang Amadeus Mozart am 27. Januar 1756 geboren wurde. Hier erfahren Besucher Details aus dem Leben des Genies:…
Das einzigartige Museums-Highlight zeigt auf 15.000 m2 2000 überwältigende Exponate aus 1300 Jahren. Der Museumsrundgang des DomQuartiers führt von der Residenz über den Dom bis zur Erzabtei von…
Die Universitätskirche wurde von Fürsterzbischof Paris von Lodron geplant, vom Barockbaumeister Johann Bernhard Fischer von Erlach umgesetzt und 1707 eingeweiht. Mäzene ermöglichten die…
Das Landesmuseum präsentiert sich in neuem Look. Untergebracht ist es in dem von Fürsterzbischof Wolf Dietrich erbauten Palais für Gäste, das auch Neue Residenz genannt wird. Die Sammlung zum…
Nach dem Vorbild eines Camposanto mit Arkadengang und Gruften Ende des 16. Jhs. umgestaltet, wurde der Ort Begräbnisstätte vieler Salzburger Familien. Wo von 1499 an Pesttote und Aussätzige…
Großes und Kleines Festspielhaus sowie Pferdeschwemmme laden alljährl. zu den Salzburger Festspielen (Juli/Aug.) im Rahmen von circa 170 Veranstaltungen insgesamt mehr als 220000 Besucher.
Gedichte, Koks, Geschwisterliebe: Die Vita des viel zu jung verstorbenen Lyrikers Georg Trakl liest sich wie die Biographie eines Rockstars. Im Elternhaus am Waagplatz erfahren Sie – anhand von Mö…
1773 zog die Familie Mozart auf die rechte Salzachseite in das Haus am Makartplatz Nr. 8. Das während des Zweiten Weltkriegs zerstörte Gebäude wurde in den 1990er-Jahren rekonstruiert. Es gibt…
Am Kapitelplatz hinter dem Dom werden im Sommer Festspielaufführungen der Salzburger Festspiele live übertragen oder ältere Produktionen auf der Riesenleinwand gezeigt. Eintrittskarten sind nicht n…

Hotels & Übernachtung

Das First Class Design Hotel verbindet klassische Eleganz und moderne Architektur mit außergewöhnlichem Ambiente. Mit viel Aufwand wurde das unter Denkmalschutz stehende Hauptgebäude restauriert…
Ganz idyllisch am Weiher gelegen und verführerisch ausgestattet, lädt das Hotel zu einem Romantikwochenende geradezu ein.
Das trendige Arthotel ist in einem der ältesten Wirtshäuser der Stadt untergebracht und liegt im Herzen Salzburgs. Die Zimmer sind klein, aber sehr fein.
Die entspannte Atmosphäre entsteht aus der unnachahmlichen Verbindung von Komfort und High-tech. Teilweise wurde das Flair der 1950er Jahre liebevoll aufgeputzt. Die Aussicht von der Dachterrasse ist…
Wer der Festspielhektik entfliehen und trotzdem in der Stadt wohnen will, dem bietet sich das von Grund auf sanierte Gästehaus der Pallotiner auf dem Mönchsberg an.
Das Hotel bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine ideale Lage mitten im Zentrum.
Generalsaniertes Haus gegenüber dem Hauptbahnhof, klimatisiert. Grandioser Blick in den oberen Etagen.
Ein Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es im "AllYouNeed Hotel", das am Fuße des Kapuzinerbergs liegt. Das Haus ist ein idealer Startpunkt für eine Entdeckungstour durch die Mozartstadt Salzburg…
Die Jugendherberge in Bahnhofsnähe ist quirlig und unkompliziert.
Das 2009 renovierte Designhotel im Zentrum der Altstadt kombiniert den Charme des mehr als 800 Jahre alten Hauses mit komfortabler, moderner Ausstattung.

Restaurants

Bierlokal mit österreichischer Küche in altem Gemäuer.
In der holzgetäfelten Stubn des traditionellen Gasthofs Krimpelstätter lässt es sich gut zu Mittag essen.
Elegante, aber trotzdem sehr gemütliche Atmosphäre. Das Restaurant überzeugt mit einer Mischung aus mediterraner Küche und regionalen Zutaten. Empfehlenswert: Seezunge mit italienischem Gemüse.
Die besten Bioburger und selbst zubereiteten Biochips weit und breit.
Modern. Ein skandinavischer Barista zeigt, was alles in einer Kaffeebohne steckt
Hinter dem Namen verbirgt sich die Adresse des Museumsrestaurants auf dem Mönchsberg. Der unbezahlbare Blick auf die unvergleichliche Stadtlandschaft wird durch leichte Küche verschönert.
Bunt und jung ist das Publikum, die Küche ist hauptsächlich chinesisch, mittags gibt es Hausmannskost-Menüs.
Hier gibt es in gutbürgerlichem Ambiente eine feine Wiener Küche mit regionalem Einschlag.
Hier lässt sich nicht nur gut essen, sondern auch nach Praktischem und Nützlichem stöbern. Zusätzlich können die Gäste neben Küchenutensilien auch gleich die Zutaten für das Nachkochen zu…
Das kleine Restaurant ist im Glasturm des Hangar 7, eines Museums für Flug-Oldtimer, am Salzburger Flughafen untergebracht. Jeden Monat kommen Menüs von einem anderen Gastkoch auf die Karte, alles…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Cityplan Salzburg 1:12 000
MARCO POLO Cityplan Salzburg 1:12 000
7,50 €
MARCO POLO Reiseführer Salzburger Land
MARCO POLO Reiseführer Salzburger Land
14,00 €

Fakten

Einwohner 153.377
Fläche 66 km²
Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 06:36 Uhr
Zeitverschiebung keine

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Cityplan Salzburg 1:12 000
MARCO POLO Cityplan Salzburg 1:12 000
7,50 €
MARCO POLO Reiseführer Salzburger Land
MARCO POLO Reiseführer Salzburger Land
14,00 €

Weitere Städte in Österreich

Sortierung: