Friedhof Sankt Sebastian

Nach dem Vorbild eines Camposanto mit Arkadengang und Gruften Ende des 16. Jhs. umgestaltet, wurde der Ort Begräbnisstätte vieler Salzburger Familien. Wo von 1499 an Pesttote und Aussätzige verscharrt wurden, steht auch das Mozart-Familiengrab, Wolfgang Amadeus selbst ist in Wien begraben. Im Zentrum der Anlage steht die Gabrielskapelle, das Mausoleum, das sich Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau im Stil der Spätrenaissance errichten ließ. Zwischen Kirche und Friedhof liegt das Grab von Paracelsus (Theophrast von Hohenheim, gestorben 1541), dem Arzt und Verfasser kirchenkritischer Schriften.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+43 662 820345
http://www.stadt-salzburg.at
Linzer Gasse 41, 5020 Salzburg Österreich

Anreise