Salamanca Sehenswürdigkeiten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die dekorative Kunst vom Ende des 19. bis weit in die erste Hälfte des 20. Jhs. in verschiedensten Facetten, von Porzellanpuppen über Glasgegenstände bis zu Figuren aus Bronze und Elfenbein.
Kathedralendoppel mit dem romanischen Vorläufer sowie der vom 16. bis 18. Jh. errichteten Catedral Nueva. Besonders schön an der Neuen Kathedrale ist die platereske Portalgestaltung. Das Innere…
Salamancas Universität feiert 2018 ihr 800-jähriges Jubiläum; weite Teile der Architektur (so der Patio de las Escuelas Menores) gehen noch auf das 15./16. Jh. zurück. Die reich verzierte,…
Diese Fassade solltest du nicht versäumen: Knapp 400 steinerne Muscheln sind Namensgeber des „Hauses der Muscheln“, eines Stadtpalasts, an dem von 1495 bis 1517 gebaut wurde.
Römerbrücke, mutmaßlich im 1. Jh. in 26 Bögen über den Río Tormes erbaut, im 17. Jh. ausgebessert. Schöne Ausblicke auf Altstadt und Fluss.
Arkadenumzogener Platz aus dem 18. Jh., ein barockes Gesamtkunstwerk, das vom prallen Leben beherrscht wird – ein Multikultitreff und Open-Air-Wohnzimmer, das Studenten und Besucher zusammenbringt.