Pedra de Lume

Die Salinenanlage beim Dörfchen Pedra de Lume (400 Ew.) liegt nur ein paar Kilometer von Espargos entfernt. Die Salzgewinnung war einst der wirtschaftliche Motor für die ganze Insel. Ein natürlicher Vulkankrater, dessen Boden unterhalb des Meeresspiegels liegt, bot dem Salzhandel viel versprechende Bedingungen. Ein Tunnel wurde durch die Kraterwand gebohrt, später transportierte eine Seilbahn das Salz zum Hafen. Die Saline verlor ihre Bedeutung Ende des19. Jhs. Heute leben nur noch eine Handvoll Fischer in Pedra de Lume, und die Saline erfüllt touristische Zwecke. Hier kannst du ein Bad nehmen, ohne unterzugehen – so wie im Toten Meer! Im zugehörigen Café gibt es kalte Getränke und Sandwiches, und du musst hier Bescheid sagen, wenn du duschen möchtest.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Pedra de Lume Kap Verde

Anreise