Saanen

Berühmt sind die Konzerte des Bezirkshauptortes (2 km von Gstaad) im Rahmen des Menuhin-Festivals in der Mauritiuskirche mit ihrem markanten romanischen Turm. Die Wandmalerei (von 1447) musste vollständig rekonstruiert werden, nachdem das Gotteshaus 1940 völlig ausbrannte. Saanens reich mit Schnitzwerk verzierte Häuser formen ein harmonisches Ensemble, das im Winter früh im Schatten liegt. Kulinarisches Verwöhnprogramm bietet Küchenchef Erich Baumer im Restaurant Sonnenhof. In einer Stunde kann man auf dem Menuhin- Philosophenweg nach Gstaad spazieren und dabei Gedanken des großen Musikers Yehudi Menuhin kennenlernen. Die Hauptstraße führt über Château d’Oex in die französische Schweiz.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Saanen Schweiz

Anreise